Festplatten-MP3-Player Jukebox Zen Xtra mit 30 GByte

Kleinere Version der bereits erhältlichen 60-GByte-Variante

Creative bringt den im Oktober 2003 neu eingeführten Festplatten-MP3-Player Jukebox Zen Xtra nun auch in einer Variante mit 30 GByte auf den Markt. Bisher war der Player nur mit einer Kapazität von 60 GByte erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Vom Vorgänger-Produkt Jukebox Zen NX mit 30 GByte, das ab Februar 2004 nicht mehr ausgeliefert wird, unterscheidet sich das Xtra-Modell vor allem durch das deutlich größere Display. Die grundsätzliche Bedienung sowie die Geräteabmessungen sind aber weitgehend identisch geblieben.

Stellenmarkt
  1. Leiter IT (m/w/d)
    RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH, Oyten bei Bremen
  2. Systemadministrator/-in / Desktop Engineer (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin-Mitte
Detailsuche

Die Jukebox Zen Xtra spielt MP3- und WMA-Dateien ab, liefert mit einem austauschbaren Lithium-Ionen-Akku Strom für etwa 14 Stunden kontinuierliche Musik-Wiedergabe und wird per USB 2.0 an den PC angeschlossen. Mit Hilfe der am rechten Rand angebrachten Navigationswippe lässt sich der Player auch mit einer Hand recht problemlos bedienen. Eine integrierte Musik-Weckfunktion und der Sleep-Timer sollen dafür sorgen, dass man die Jukebox nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause nutzt.

Die neue Creative Jukebox Zen Xtra 30 GByte wird zusammen mit einer Tasche mit Gürtelclip, USB-Kabel, Netzteil sowie Dokumentation ausgeliefert. Das Gerät ist ab Mitte Februar zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 379,- Euro im Fachhandel erhältlich und ist damit deutlich günstiger als als das bereits erhältliche und etwa 450 Euro teure 60-GByte-Modell.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

Arthur 22. Apr 2004

Servus, ich schwanke immer noch welchen MP3Player ich mir kaufen soll. Eigentlich sollte...

flitze 03. Apr 2004

Moin, mein Player gibt echt wenig Ausgangsleistung. Wenn ich ihn an die Anlage hänge muss...

leonard 22. Feb 2004

"Das Gerät ist ab Mitte Februar zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 379,- Euro im...

JannisJosch 26. Jan 2004

Ich besitze einen iPod (ich habe einen mac) und finde es sehr pracktisch das es auch eine...

Hintenrum 22. Jan 2004

Ja, wenn Du ausschaltest, dann läufts beim nächsten Mal genau dort weiter, wo Du gestoppt...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /