Abo
  • Services:

Gradius V - Shoot'em-Up-Klassiker in neuem Gewand

Spiel soll im Frühjahr 2004 für PlayStation 2 erscheinen

Das Ballerspiel Gradius gehört zu den unsterblichen Spielhallen-Klassikern, aber auch auf Heimkonsolen erfreut sich die Reihe dank der zahlreichen Umsetzungen von Konami seit Jahren recht großer Beliebtheit. Im Frühjahr 2004 geht man mit Gradius V nun in die nächste Runde.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Spielerisch bleibt größtenteils alles beim Alten: An Bord eines Raumschiffes bewegt sich der Spieler durch horizontal scrollende Science-Fiction-Welten und erledigt unzählige feindliche Alien-Flieger. Ist man zunächst noch auf ein recht bescheidenes Waffen-System angewiesen, lässt sich die Schusskraft durch gute Leistungen nach und nach ausbauen, so dass man auch über Schilde, starke Laser und Bomben verfügt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die überarbeitete Grafik soll trotz allen Retro-Feelings dafür sorgen, dass man beim Durchqueren der insgesamt sieben Welten auch das Gefühl hat, ein zeitgemäßes Programm zu spielen. Bisher ist Gradius V nur für die PlayStation 2 angekündigt; der Release erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2004.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  3. 164,90€

Roman 19. Jul 2004

psx hat die meisten schoot`em up spiele z.B. Gradius colection,Salamander colection,drei...

Roman 19. Jul 2004

Salamander und lifeforce sind zwei eigenständige spiele. nur bei der nes version heißt...

Roman 19. Jul 2004

Salamander und lifeforce sind zwei eigenständige spiele. nur bei der nes version das...

Roman 19. Jul 2004

zwei player gleichzeitig wie bei salamander und keine rücksetzer punkte bei velieren...

Chili2000 29. Apr 2004

Kann mir vorab schon einer sagen ob der 2-Player Modus wieder gleichzeitig auf einem...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /