Abo
  • Services:

SCO verklagt Novell

Novell wegen übler Nachrede und Verleumdung verklagt

Auf seinem Feldzug gegen Linux hat SCO nun ein neues Ziel ins Visier genommen und verklagt Novell wegen übler Nachrede. Novell versuche, SCO an der Ausübung seiner Rechte in Bezug auf Unix und UnixWare zu behindern.

Artikel veröffentlicht am ,

Konkret wehrt sich SCO gegen die von Novell erhobenen Urheberrechtsansprüche an Unix, die Novell auch beim United States Copyright Office registriert hat sowie Novells öffentliche Aussagen, dass nicht SCO, sondern Novell die Urheberrechte an Unix besitze. Auch habe Novell arglistig versucht, SCO daran zu hindern, seine Urheberrechte durchzusetzen.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
  2. Wacker Chemie AG, München

Zudem habe Novell versucht, mit falschen Aussagen zu erreichen, dass Kunden wie auch potenzielle Kunden keine Geschäfte mit SCO machen. Novells Behauptungen hätten dabei irreparablen Schaden in Bezug auf SCOs Urheberrechte, Geschäft und Reputation verursacht, so SCO.

SCO hat daher vor dem Utah State Court in Salt Lake City zunächst eine einstweilige Verfügung gegen Novell beantragt. Zudem verlangt SCO, dass Novell alle fälschlicherweise registrierten Urheberrechte an SCO überträgt.

Die beiden Unternehmen streiten über die Auslegung der Kaufverträge, die einst SCO und Novell geschlossen haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Scratchy 27. Feb 2004

Ich habe irgendwie das gefühl das SCO eine ABM für Anwälte veranstaltet :) Die sollen...

NoName 22. Jan 2004

Nachrichten aus dem Jahr 2005: SCO verklagt SCO Wie aus Insiderkreisen jetzt bekannt...

Kowalski 21. Jan 2004

Zumindest hat es dem Aktienkurs von SCO nicht geschadet, sodaß man davon ausgehen kann...

Beobachter 21. Jan 2004

Hey Leute, ich glaube Ihr verkennt das was SCO macht. Die sind mitnichten dumm. Unix...

JTR 21. Jan 2004

An SCO kann man gut die Wirkung von Koks veranschaulichen. Hat doch auch ihr gutes, dass...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /