Abo
  • IT-Karriere:

Sun kauft Nauticus Networks

Spezialist für Netzwerk- und Sicherheitsservices

Sun teilte mit, dass man das Unternehmen Nauticus Networks kaufen wird. Der privat gehaltene Spezialist aus Framingham im US-Bundesstaat Massachusetts entwickelt Switches für Netzwerk- und Sicherheitsservices wie SSL-Processing, Virtualisierung und Load-Balancing.

Artikel veröffentlicht am ,

Sun will die Produkte und Technologien des Unternehmens in seine Netzwerk-Service-Sparte eingliedern. Nach der Vereinbarung, über deren finanzielle Komponente nichts bekannt wurde, soll die Akquisition im dritten Finanzquartal von Sun abgeschlossen sein.

Stellenmarkt
  1. KION Group IT, Hamburg, Aschaffenburg
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn

Mit den von Nauticus übernommenen Errungenschaften, die in die Sun-Volume-Systems-Products-Sparte eingegliedert werden, erhofft sich Sun, neue Netzwerkservices für seine Kunden anbieten zu können, die durch eine höhere Integration in die angebotenen Gesamtkonzepte zu Kostensenkungen und eine Verringerung der Komplexität bei der Verwaltung führen sollen.

Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen wurde unterstützt von Venture-Capital-Unternehmen wie Charles River Ventures, Matrix Partners, North Bridge Venture Partners und Advent International.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /