Abo
  • Services:
Anzeige

Strato im Streit mit NSI machtlos?

Kunden von CNO-Domains müssen selbst handeln

Strato ist im Streit mit Network Solutions (NSI) um ".com-, .net- und .org"-Domains (CNO-Domains) auf die Mithilfe seiner Kunden angewiesen. Hatte Strato zunächst noch erklärt, die Domain-Registrierungen seien zu keiner Zeit gefährdet, liegt es nun offenbar an den Kunden, sich um die eigenen Domains zu bemühen.

Anzeige

Strato hatte die CNO-Domains seiner Kunden bisher bei NSI registriert, will diese aber nun aus Kostengründen zu einer eigenen Tochterfirma umziehen. Den entsprechenden Vertrag mit NSI hat Strato zum 2. Januar 2004 gekündigt, woraufhin NSI die Inhaber der bei ihnen registrierten Domains angeschrieben und mit den zur Domainverwaltung notwendigen Informationen versorgt hat, muss die Domain-Registrierung doch jährlich verlängert werden.

Strato hatte sich gegen das Vorgehen von NSI zunächst per Gericht zur Wehr gesetzt, ist nun aber auf die Mithilfe der eigenen Kunden beim Umzug der Domains angewiesen. Die Betreuung der eigenen Kunden mit CNO-Domains sei in Kooperation mit NSI unmöglich geworden, beklagt Strato und wirft NSI Datenmanipulation vor. "NSI versucht, mit immer wieder neuen technischen Hürden, den berechtigten Umzug der Domains zu verhindern."

Man habe sich in diesem Zusammenhang mittlerweile auch an die US-Verbraucheraufsicht "Federal Trade Commission" (FTC) gewandt, so Strato weiter. Auch das Bundeswirtschaftsministerium sei kontaktiert worden.

"NSI versucht mit unlauteren Mitteln, die Kunden der Strato AG in 'Domain-Geiselhaft' zu nehmen, um dadurch teure und unnötige Vertragsbeziehungen zu erpressen. Dagegen wehren wir uns mit allen juristischen, operativen und technischen Mitteln", so Rochus Wegener, Aufsichtsrat der Strato AG. Er bittet alle Kunden mit CNO-Domains um Hilfe: "Stimmen Sie einem Umzug zu Strato zu und sichern Sie sich damit einen Preisvorteil von rund 300 Prozent im Vergleich zu NSI-Standardangeboten!"

Eine spezielle Task Force soll zudem Kunden ansprechen, um ihnen die Strato-Vorteile zu schildern sowie Fragen zu beantworten. In den Gesprächen könne der Umzug gleich unbürokratisch eingeleitet werden, so Strato.

Wer weder auf das Umzugsangebot von Strato noch das Angebot von NSI eingeht, muss damit rechnen, dass NSI seine Domain aus dem DNS-System herausnimmt. Erste Betroffene berichten bereits über nicht mehr erreichbare CNO-Domains.


eye home zur Startseite
Dakota 05. Jan 2005

ich kann mich nur an deinen Äußerungen anschließen. Ein schlechteres Unternehmen als...

Osama Bin... 22. Sep 2004

Ich habe einen Online-Shop gekauft. Dafür müßte ich mir eigentlich Zahnstocher unter die...

ab 12. Mai 2004

Habe mich ebenfalls entschlossen zu klagen. Heute ist die Klage bei gericht eingereicht...

gregor illguth 31. Mär 2004

Also ich habe jetzt alles auf den Kopf gestellt und folgendes gemacht. Zähneknirschend...

Pascal 06. Mär 2004

Hallo Markus P., Dir erging es da ziemlich ähnlich wie mir. Ich habe mich tierisch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 239,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Nur Altes in neuen Kleidern?

    Oldy | 12:09

  2. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    Börek | 12:09

  3. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    RipClaw | 12:08

  4. Re: wie schon geschrieben...

    Ovaron | 12:08

  5. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 12:03


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel