Abo
  • Services:

Sun fällt vom Glauben ab und geht auf Microsoft zu

Windows-Zertifizierung für x86-Hardware

Wie Infoworld unter Berufung auf Sun-Manager Larry Singer berichtet, will Sun künftig seine x86-basierte Hardware von Microsoft auf Windows-Betriebssysteme zertifizieren lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die massive Kehrtwende, die Sun damit vollzieht, kommentierte Larry Singer gegenüber Infoworld mit einer Abkehr des religiös anmutenden Kreuzzuges gegenüber Microsoft. Man wolle verkaufen, was die Leute kaufen wollen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Sun hat keine Pläne, selbst Windows-Betriebssysteme zu verkaufen - die Zertifizierung soll Suns Kunden die Möglichkeit bieten, neben Solaris und Linux auch Windows auf Sun-Hardware laufen zu lassen. Microsoft würde dann auch Support-Anfragen von Sun-Kunden entgegennehmen, so Singer.

Sun will eine Microsoft-Zertifizierung für seine x86-basierte Produktpalette inklusive der Opteron-Systeme. Auch die Xeon-Systeme wie das Sun V60 und V65 sollen eine entsprechende Freigabe erhalten. Wann dies geschehen wird, konnte Singer alllerdings nicht sagen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten

Widder 21. Jan 2004

Danke für diesen exzellenten und intelligenten Beitrag. (Danke auch für die...

Pia Klick 20. Jan 2004

Widder hat meiner Meinung nach recht. Seine Analogie zum Dritten Reich ist ebenfalls...

Widder 20. Jan 2004

[..] Dir ist vermutlich nicht vollständig bekannt, daß Bill Gates mit Frau Hubbard [1...

c.b. 20. Jan 2004

Hmmmm... Vielleicht hat *Widder* das Ganze ja etwas zu radikal formuliert. Aber.... Hat...

Capt. Kork 20. Jan 2004

Hast du schon deine eigene Sekte gegründet? Kann man da noch mitmachen? Wann plant ihr...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /