DENIC: Mehr als 7 Millionen .de-Domains registriert

Weiteres Wachstum durch Einführung von Umlaut-Domains erwartet

Die Zahl der bei der DENIC registrierten .de-Domains hat die Marke von sieben Millionen erreicht. Damit konnte .de ihren Vorsprung als beliebteste länderbezogene Top Level Domain weltweit weiter ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

In den vergangenen zehn Jahren, seit die DENIC im Januar 1994 in institutionalisierter Form als Drittmittelprojekt an der Universität Karlsruhe startete, wuchs die Zahl der .de-Domains von etwa 1.000 auf nunmehr sieben Millionen an.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. IT-Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Salzgitter
Detailsuche

Auf dem Höhepunkt des Internet-Booms Ende der neunziger Jahre und Anfang des neuen Jahrtausends verdoppelte sich die Domainzahl ungefähr alle sechs Monate. Im Oktober 1999 konnte die DENIC, inzwischen eine Genossenschaft mit Sitz in Frankfurt am Main, die erste Million feiern, im Frühjahr 2000 war die zweite Million erreicht.

Während andere Top Level Domains stagnierten und zum Teil sogar rückläufige Registrierungszahlen aufwiesen, verzeichnete die DENIC ein kontinuierliches Wachstum. Im November 2001 wurde die Schwelle von fünf Millionen .de-Domains überschritten.

In den letzten Jahren hat sich der Zuwachs auf etwa eine Million Domains pro Jahr eingependelt. Auch 2004 dürfte sich dieser Trend fortsetzen, zumal die DENIC ab 1. März 2004 auch .de-Domains mit Umlauten anbieten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

jeej.de 19. Jan 2004

Elementare Mathematik: 6998324 + 2282 = > 7.000.000 Domains :) Musst ja die Domains von...

Reimer 19. Jan 2004

Öhem, Denic sagt aber noch etwas anderes: http://www.denic.de/de/domains/statistiken...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /