Sun: Neue Sprache für leistungsfähigere Rechner?

Bericht: Sun will mit IBM und Cray neue Programmiersprache entwickeln

Sun plant die Entwicklung einer neue Programmiersprache, die zusätzliche Leistung und Produktivität beim Computereinsatz im technischen und wissenschaftlichen Bereich verspricht, das berichtet die US-Computer-News-Seite Techweb. Dabei wolle Sun mit IBM und Cray zusammenarbeiten, heißt es in dem Bericht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwicklung sei Teil eines vom US-Verteidigungsministerium finanzierten Projekts, in dessen Rahmen Sun, IBM und Cray bis 2010 eine neue Generation von Supercomputern entwickeln sollen. Sun wolle dazu seine Erfahrungen bei Java nutzen, um eine architekturunabhängige Sprache zu entwickeln, die in einer Run-Time-Umgebung auf jedem Computer laufen kann. Die "Portable Intermediate Language" soll dabei als offener Industriestandard entwickelt werden, so Techweb.

Stellenmarkt
  1. Workplace Administrator (MEMCM / MEMMI) (m/w/d)
    Hays AG, Villingen-Schwenningen
  2. IT-System- & Netzwerkadministrator (w/m/d)
    Ilsenburger Grobblech GmbH, Ilsenburg (Harz)
Detailsuche

Die neue Sprache soll gegenüber Java vor allem mit einer großen Anzahl zeitgleich laufender Threads besser zurechtkommen. Laut Miguel de Icaza ist unter anderem Guy Steele an der Entwicklung der Sprache beteiligt, der schon bei der Spezifikation von Java mitwirkte.

Ob IBM und Cray auf das Angebot von Sun eingehen, sei unklar, so Techweb weiter, verfolgen doch beide auch eigene Projekte in diesem Bereich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

CE 21. Jan 2004

Aber das Internet ging aus dem Arpanet hervor. Und www ohne Internet?

B 20. Jan 2004

Naja, das WWW war eine zivile Erfindung. Und wer hats erfunden ? Die Schweizer am CERN ...

JTR 20. Jan 2004

Naja aber die Kawestierung aller unserer M-109 und anderen Geräten machte natürlich...

Lughwyn 20. Jan 2004

*mh* ... jedenfalls, habe ich mich ja nicht zur Mannstärke unsere Armee geäussert. Habe...

JTR 20. Jan 2004

ein wahres Zeugnis von überzeugender Intelligenz }:-I Wie wäre es mit einer Begründung...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /