Abo
  • Services:
Anzeige

PowerDVD für Unterhaltungselektronik fertig

Nur für Hersteller von PC-basierten Set-Top-Boxen gedacht

Nachdem bereits Intervideo die LinDVD getaufte Linux-Version seiner bekannten DVD-Wiedergabe-Software WinDVD für PC- und Unterhaltungselektronik-Hersteller anbietet, folgt nun auch Konkurrent Cyberlink. Die Linux-Version von PowerDVD ist jedoch ebenfalls nur für Hersteller verfügbar und kann nicht direkt von Endkunden erworben werden.

Anzeige

PowerDVD Linux ist ausschließlich an Hersteller von x86-basierten Set-Top-Boxen gedacht. Die DVD-Abspielsoftware soll kompatibel zum Linux-Kernel ab Version 2.3x sein und eine Dolby-Digital-DVD-Wiedergabe in hoher Qualität bieten. Die weiteren Systemvoraussetzungen für PowerDVD Linux gibt Cyberlink wie folgt an: mindestens ein 450-MHz-Pentium-II-Prozessor, MMX-Unterstützung, 32 MByte Arbeitsspeicher, 20 MByte Festplattenplatz, eine Soundkarte mit Linux-Treibern und ein Grafikbeschleuniger mit SDL und optionaler XvMC-Unterstützung.

Linux-Fans brauchen sich - wie bei LinDVD - derzeit keine Hoffnungen auf ein einzeln erhältliches PowerDVD für Linux-PCs zu machen. Eine Kaufversion ist Cyberlink zufolge nicht geplant. Zwar gibt es freie DVD-Wiedergabe-Software für Linux, doch ist diese meist gezwungen, den DVD-Kopierschutz CSS zu umgehen und ist damit nicht konform zum neuen deutschen Urheberrecht.


eye home zur Startseite
monkman 19. Jan 2004

ich wüßte wer ein interesse daran haben könnte, dass unter linux die dvd's nur "illegal...

Frank 19. Jan 2004

Es ist mir völlig unverständlich warum eine Firma die ein Produkt zur Marktreife...

Flo 19. Jan 2004

Sie müssten es ja nicht einmal in Geschäften etc. verkaufen - zum (kostenpflichtigen...

chodo 19. Jan 2004

Warum zum Teufel verkaufen die soetwas nicht ganz normal?!! Wollen die gar nicht, dass...

CK (Golem.de) 19. Jan 2004

Das gibt Cyberlink so an, habe nur das "ab Version" vergessen. Danke für den Hinweis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  2. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  3. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte GTX 1060 Windforce OC 3G 199,90€, GTX 1060 6G 299,00€)
  2. (u. a. Core i7-7700K 299,00€, Asus Strix Z270F Gaming 159,90€)
  3. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Geht auch einfacher

    Cordesh | 21:13

  2. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 21:12

  3. Nutze die G403 wireless

    MarioWario | 21:08

  4. Re: Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    /mecki78 | 21:07

  5. Re: Das letzte Windows...

    FreiGeistler | 21:05


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel