Abo
  • IT-Karriere:

WLAN-MP3-Player auch von Netgear

Gerät spielt MP3- und WMA-Musiksammlung auch per Ethernet ab

Nach Linksys und SMC bietet nun auch der Netzwerk-Hardware-Hersteller Netgear einen eigenen WLAN-MP3-Player: Der an die Stereoanlage anzuschließende MP101 spielt digitale Musik und Internetradio überall in der Wohnung über ein drahtloses Netzwerk ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei Geräten dieser Art üblich, dient dabei ein PC im Heimnetzwerk als Musikzentrale. Zugriff auf die Musiksammlung erlangt der Netgear MP101 entweder verkabelt per 10/100-Mbps-Ethernet oder drahtlos mittels verschlüsselbarer (64/128 Bit WEP) 11-Mbps-WLAN-Anbindung (IEEE 802.11b).

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg

Das Gerät versteht sich dabei auf MP3-Dateien auch mit variabler Bitrate sowie WMA8- und WMA9-Audiodateien, wobei eine Datenrate von 320 Kbps nicht überschritten werden darf. Auch MP3-Streams können wiedergegeben werden. Laut Netgear lässt sich das Gerät per Firmware-Upgrade auch um Unterstützung für zusätzliche Formate erweitern, bis jetzt wurde aber in dieser Hinsicht noch nichts Konkretes angekündigt.

Netgear MP101
Netgear MP101

Nötig für den Betrieb des MP101 ist eine Software, welche die Musikdateien und Streams verwaltet und zum Netzwerk-MP3-Player überträgt. Netgear zufolge ist man hier nicht auf Windows beschränkt, auch MacOS und Linux sollen unterstützt werden - für viele Konkurrenten gilt das nicht.

Die Software durchsucht auf Wunsch auch im Netzwerk freigegebene Ordner anderer PCs nach Musik, erlaubt ein Zusammenstellen von Abspiellisten und die Erstellung einer Internet-Radio-Liste. Die Musikstücke können - sofern Titel-Informationen vorhanden sind - anhand entsprechender Kriterien wie Genre, Künstler und Titel sortiert und abgespielt werden. Die Wiedergabe wird per Infrarot-Fernbedienung gesteuert, wobei das 4-Zeilen-Display im MP101 durch Anzeige von Kategorien und Musiktitel bei der Navigation durch die Musiksammlung hilft. Auf Tasten zur Steuerung auch ohne Fernbedienung scheint Netgear leider verzichtet zu haben.

Das mit externer 2-dBi-Antenne ausgestattete Gerät kann über zwei Cinch-Stecker mit der Stereoanlage verbunden oder mit angeschlossenen Kopfhörern oder Aktivboxen als eigenständige Musikanlage und Internet-Radio genutzt werden.

Netgear zufolge ist der MP101 ab sofort für 189,- Euro im Handel erhältlich. Zum Lieferumfang gehören eine Fernbedienung inkl. zweier AA-Batterien, je ein Ethernet und ein RCA-Stereo-Kabel und Treiber auf CD. Unterstützt werden Windows 98, 2000 und XP sowie MacOS und Linux.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)

Ulmi 10. Mär 2004

Hallo Leute, den MP 101 gibts bei mir für €159,00 plus Porto. Gruß Ulli

Ron Sommer 22. Jan 2004

Betrachtet man den Solo-Gerätepreis, dann vielleicht schon. Addiert man aber, was allein...

Eierland 21. Jan 2004

Laut Netgear ist das Teil ab Mitte/Ende März in Deutschland im Handel erhältlich.

MOK 20. Jan 2004

bei dem aktuellen Dollar-Kurs ist die Idee in Amiland zu ordern gar nicht so abwegig...

Ron Sommer 20. Jan 2004

Eben: www.netgear.COM != www.netgear.DE Habe ich auch gesehen, aber dass das Ding in...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /