• IT-Karriere:
  • Services:

Portabler MP3-Player Aireo wird per WLAN mit Musik gefüllt

Eingebaute 1,5-GByte-Festplatte

Der amerikanische Hersteller SoniqCast präsentiert mit dem "Aireo" einen portablen MP3-Player, der durch integriertes 11-Mbps-WLAN (IEEE 802.11b) kabellos mit Musik gefüllt werden kann. Das Gerät verfügt über eine interne 1,5-GByte-Festplatte von Cornice, dank eines SD-Card-Slots kann der Speicher allerdings noch zusätzlich erweitert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Aireo
Aireo
Abspielen kann der Aireo MP3- und WMA-Songs, gleichzeitig lässt er sich aber auch als mobiler Datenspeicher nutzen. Wer seine Dateien nicht kabellos per WLAN übertragen möchte, kann wahlweise auch auf die USB-Schnittstelle zurückgreifen. Per mitgelieferter SoniqSync-Software soll sich die Datenübertragung recht einfach gestalten.

Stellenmarkt
  1. OMIRA GmbH, Ravensburg
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn

Nutzt man den Aireo im Auto, ist man auch hier nicht auf Kabel angewiesen - der eingebaute Radio-Sender überträgt die Musik direkt an das Autoradio, was allerdings in Deutschland nicht zugelassen ist. Nähere Angaben zu der Art des Akkus sowie den Abmessungen des Gerätes machte SoniqCast leider nicht.

Zumindest in den USA ist der Aireo bereits erhältlich und wird zum Preis von knapp 300,- US-Dollar verkauft; zum Lieferumfang gehören eine Tragetasche, ein USB-Kabel, Kopfhörer, Netzteil und die SoniqSync-Software. Ob das Gerät offiziell auch in Europa eingeführt wird, ist derzeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonetta für 4,99€, Catherine Classic...
  2. 50,99€
  3. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...

jeej.de 19. Jan 2004

ob nun an magenkrebs oder an einem Hirntumor ... is doch im Endeffekt egal ;)

Pillepalle 19. Jan 2004

Es lebe der Elektrosmog!

AKIRA 19. Jan 2004

hab nen fm transmitter (von belkin) nettes teil um ein bisschen rumzuspielen, werd aber...

Ron Sommer 19. Jan 2004

Gar nicht so miesepetrig - darf man in Zeiten, da sich 801.11g breit durchsetzt durchaus...

Paul 19. Jan 2004

Und genau das habe ich mal bei SoniqCast per eMail nachgefragt. Weil dann kommen wir...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

    •  /