Abo
  • IT-Karriere:

Portabler MP3-Player Aireo wird per WLAN mit Musik gefüllt

Eingebaute 1,5-GByte-Festplatte

Der amerikanische Hersteller SoniqCast präsentiert mit dem "Aireo" einen portablen MP3-Player, der durch integriertes 11-Mbps-WLAN (IEEE 802.11b) kabellos mit Musik gefüllt werden kann. Das Gerät verfügt über eine interne 1,5-GByte-Festplatte von Cornice, dank eines SD-Card-Slots kann der Speicher allerdings noch zusätzlich erweitert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Aireo
Aireo
Abspielen kann der Aireo MP3- und WMA-Songs, gleichzeitig lässt er sich aber auch als mobiler Datenspeicher nutzen. Wer seine Dateien nicht kabellos per WLAN übertragen möchte, kann wahlweise auch auf die USB-Schnittstelle zurückgreifen. Per mitgelieferter SoniqSync-Software soll sich die Datenübertragung recht einfach gestalten.

Stellenmarkt
  1. Kunstakademie Münster, Münster
  2. Oxfam Deutschland e.V., Berlin

Nutzt man den Aireo im Auto, ist man auch hier nicht auf Kabel angewiesen - der eingebaute Radio-Sender überträgt die Musik direkt an das Autoradio, was allerdings in Deutschland nicht zugelassen ist. Nähere Angaben zu der Art des Akkus sowie den Abmessungen des Gerätes machte SoniqCast leider nicht.

Zumindest in den USA ist der Aireo bereits erhältlich und wird zum Preis von knapp 300,- US-Dollar verkauft; zum Lieferumfang gehören eine Tragetasche, ein USB-Kabel, Kopfhörer, Netzteil und die SoniqSync-Software. Ob das Gerät offiziell auch in Europa eingeführt wird, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 3,74€
  3. 4,19€
  4. 1,19€

jeej.de 19. Jan 2004

ob nun an magenkrebs oder an einem Hirntumor ... is doch im Endeffekt egal ;)

Pillepalle 19. Jan 2004

Es lebe der Elektrosmog!

AKIRA 19. Jan 2004

hab nen fm transmitter (von belkin) nettes teil um ein bisschen rumzuspielen, werd aber...

Ron Sommer 19. Jan 2004

Gar nicht so miesepetrig - darf man in Zeiten, da sich 801.11g breit durchsetzt durchaus...

Paul 19. Jan 2004

Und genau das habe ich mal bei SoniqCast per eMail nachgefragt. Weil dann kommen wir...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

    •  /