Abo
  • Services:
Anzeige

Atari schließt Studios der Unreal-2-Entwickler

Bisher kein offizielles Statement seitens Atari

Wie aus einem Forums-Post von Spiele-Designer Glen Dahlgren hervorgeht, hat Atari das Entwicklerstudio Legend Entertainment geschlossen. Legend war in der Vergangenheit unter anderem für den Ego-Shooter Unreal II verantwortlich.

Anzeige

Ein offizielles Statement seitens Atari liegt bisher nicht vor, somit sind auch die Gründe für die Studio-Schließung noch nicht bekannt. Dahlgrens Aussagen kann man allerdings entnehmen, dass die Schließung für alle Mitarbeiter sehr überraschend kam.

Legend Entertainment ist der jüngste Neuzugang in einer Reihe von Studioschließungen der letzten Monate; zuletzt war unter anderem auch bei den renommierten Black Isle Studios das Licht ausgeknipst worden.


eye home zur Startseite
uwater 23. Jan 2004

soweit bin ich in unreal2 garnicht vorgedrungen hab es vorher im regal abgestellt...

Pierro 22. Jan 2004

Also ich empfand es als nette Anekdote und Anspielung auf den ersten Teil :-). So...

Razorfang 22. Jan 2004

nö, war nicht cool, weil es einem wie ein billiges copycat von teil 1 vorkommt. ging...

Pierro 22. Jan 2004

Hey, in Unreal 2 hast Du dafür die Szene mit dem Aufzug wo der Skaar auf diesen...

uwater 22. Jan 2004

Ja, wie oben schon genannt und vom Namen leicht abzuleiten ist Legend Entertainment eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover und Braunschweig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 20,00€
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: alte Lasermaus

    Shik3i | 04:49

  2. Und es ist eher unattraktiv

    watwerbisdudenn | 04:32

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    mcmrc1 | 03:38

  4. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  5. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel