Abo
  • Services:

Iomegas neuer externer 52fach-CD-Brenner liest auch DVDs

Beschreibt 60-Minuten-CDs in drei Minuten

Iomega bietet ein neues externes CD-RW-/DVD-Kombi-Laufwerk, das im Gegensatz zum Kombi-Vorgänger CD-R-Medien nicht mit 48facher, sondern bis zu 52facher Schreibgeschwindigkeit füllt. Das "CD-RW 52x24x52/DVD-ROM 16x External Drive" liest zudem DVDs mit bis zu 16facher Geschwindigkeit.

Artikel veröffentlicht am ,

CD-RWs werden mit bis zu 24facher Geschwindigkeit überschrieben, CDs mit maximal 52facher Geschwindigkeit ausgelesen. Angeschlossen wird das externe Kombi-Laufwerk per USB-2.0-Schnittstelle, ein Buffer-Underrun-Schutz minimiert die Fehlerquote und ermöglicht das Arbeiten am PC parallel zum Brennvorgang. Wie üblich gilt: Beim Anschluss per USB 1.1 wird das Laufwerk auf Grund der geringeren Datenrate deutlich ausgebremst.

Externes Kombi-Laufwerk für USB 2.0 von Iomega
Externes Kombi-Laufwerk für USB 2.0 von Iomega
Stellenmarkt
  1. Aenova Group, Marburg
  2. Consors Finanz, München

Die Stromversorgung erfolgt per externem Netzteil. Zur weiteren Ausstattung zählen die DVD-Wiedergabe-Software Sonic Cineplayer sowie Iomegas Datensicherungs-Software HotBurn Pro.

Iomegas neues Kombi-Laufwerk "CD-RW 52x24x52/DVD-ROM 16x External Drive" soll ab Anfang Februar 2004 für 129,- Euro verfügbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Hans 19. Jan 2004

Hi! das ist doch alles nur,Ettikettenschwindel,ob ich nun 40 oder 52x Brenne,merkt man...

VISC 19. Jan 2004

Es gibt Externe Einschubkästen in die Du dann jedes beliebige Combo- oder DVD- Gerät...

schaumgummi 18. Jan 2004

Iomega kommt mir auch nie wieder ins Haus... Könnt ihr mir Alternativprodukte empfehlen...

flinch 18. Jan 2004

Hmm, stimmt - Iomega und Datensicherheit, diese zwei Worte passen irgendwie nicht...

Marc 16. Jan 2004

Naja kann sein dass IOMEGA heute Spitzen-Geräte von Top-Qualität herstellt.. ich werde es...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /