Abo
  • Services:
Anzeige

Half-Life 2 ist bereits im Handel - zumindest in Russland

Illegale Spiele in professioneller Aufmachung

Laut Angaben des Online-Magazins GamesRadar können Spieler in Russland und der Ukraine das mit Spannung erwartete Action-Spektakel Half-Life 2 bereits Monate vor dem offiziellen Erscheinen käuflich erwerben: Findige Hacker haben den vor einiger Zeit illegal ins Internet gelangten Quellcode des Spiels genutzt und daraus eine Verkaufsversion gebastelt.

Anzeige

Half-Life-2-Screens
Half-Life-2-Screens
Allerdings waren sie dabei so engagiert, nicht nur eine professionell gestaltete Verpackung zu entwerfen, sondern bearbeiteten sogar den Code - und übersetzten unter anderem einen Großteil der Spiel-Texte ins Russische. Käufer aus Novosibirsk und der Ukraine berichten davon, dass sie Verkäufer auf die eventuelle Illegalität der Software ansprachen, diese aber versicherten, es handele sich um legale Software - schließlich sei ein silbernes Siegel an der CD angebracht, wie es auch bei anderer Original-Software der Fall sei. Darüber hinaus bewiesen die Hacker auch noch durchaus Humor: Auf den beiden Spiele-CDs, die sie in den Handel brachten, findet sich der Hinweis: "©2003 Russian Project. All right Reserved. Illegal copying of this disc is strongly prohibited by law".

Hier zu Lande wird man sich noch einige Monate gedulden müssen, bis die offizielle Version von Valve endlich fertig gestellt ist - frühestens kann man wohl im April 2004 mit dem Spiel rechnen.


eye home zur Startseite
Daniel 24. Sep 2004

Wer von euch schon ne Half Life 2 Version hat, könnte mir mal en paar Screens auf meine E...

Hanswurstkäse 21. Apr 2004

Es gibt vernünftige sichere Methoden um via Tunnel o.ä. an die Sourcen zu kommen.. (wir...

ThinkPink 19. Apr 2004

Guter Beitrag. Dem ist bis auf diese Zustimmung nichts hinzuzufügen! Peace!

Demon_HK 19. Apr 2004

Zeit ist gut...

KeineAhnung 10. Apr 2004

:X bedeuted soviel wie "ich sollte jetzt lieber die Fresser halten"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  3. Brüel & Kjær Vibro GmbH, Darmstadt
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
Makeblock Airblock im Test
Es regnet Drohnenmodule
  1. Luftraum US-Militärangehörige dürfen auf zivile Drohnen schießen
  2. Filmaufnahmen Neuer Algorithmus steuert Kameradrohne
  3. US-Armee Die Flugdrohne, die an ein Flughörnchen erinnert

  1. Re: Immerhin ne alternative zu hd+

    ibecf | 19:34

  2. Re: Dankeschön, wie großzügig

    asdgeasfg | 19:32

  3. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    GenXRoad | 19:31

  4. Re: "etwas schlechter" bei Wänden

    /mecki78 | 19:30

  5. Re: Wieso immer leichter und dünner?

    ldlx | 19:26


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel