Abo
  • Services:

Deutsche Meisterschaften für Counter-Strike in Berlin

Zweiter Teil der Finalspiele am 17. und 18. Januar 2004

Am kommendem Wochenende, dem 17. und 18. Januar 2004, findet in Berlin der zweite Teil der so genannten NGL Finals - also der Deutschen Meisterschaften der Computerspiele - statt. Ermittelt werden sollen dabei die besten deutschen Counter-Strike- und Battlefield-1942-Spieler.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Berliner Cubix-Kino am Alexanderplatz werden die Champions bei Counter-Strike im Modus 5 gegen 5, bei Battlefield 1942 im Modus 8 gegen 8 ermittelt. Dabei geht es um jeweils 17.000 bzw. 14.000 Euro Preisgeld.

Die NGL ist Veranstalter der Deutschen Meisterschaften von Battlefield 1942, FIFA Football 2003, Counter-Strike, Rainbow Six 3: Raven Shield und Warcraft III auf über 70 LAN-Events in ganz Deutschland. Die Teilnehmer der Meisterschaften konnten sich auf diesen von der NGL-Europe unterstützten LAN-Partys kostenlos für das Finalevent qualifizieren, in welchem dann die Deutschen Meister der jeweiligen Spiele ermittelt werden. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 65.000 Euro und Sachpreise im Wert von 15.000 Euro vergeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. 12,49€
  3. 9,99€
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

bigair 17. Jun 2004

jojo...nur wenn ich das so les...denk ich mir ned, das du so recht viel hirn hast... sry...

^_^ 17. Jun 2004

http://e7d.de/money/?q=2038

cs-freak 02. Feb 2004

ich nehm mal an du zockst bloß quake!!! bloß hat cs gegenüber dem spiel einen vorteil...

AdoHorst 17. Jan 2004

OOOH, Treffen der DAUs, werft eine Bombe ein, CS-Gamer sind alles Möchtergern SuperDAUs...

senator 16. Jan 2004

:P langweiliges Camper-Game, wundert mich immer wieder wieso sich das so lange hält...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /