• IT-Karriere:
  • Services:

U-Boot-Simulation Silent Hunter III angekündigt

Computerspieler übernehmen wieder das U-Boot-Kommando

Ubi Soft hat die Veröffentlichung der Zweiter-Weltkrieg-U-Boot-Simulation Silent Hunter III für den PC zum Jahresende 2004 bekannt gegeben. Der neue Silent-Hunter-Titel bietet dynamische Wetterbedingungen und soll eine völlig neue Optik bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Als U-Boot-Kommandeur bekommt der Spieler die Kontrolle über die gesamte Crew und steuert beispielsweise das Periskop, die Sonaranlage, die Torpedos oder die Deckkanone. "Silent Hunter III geht gegenüber anderen Marinesimulationen einen Schritt weiter, um eine brandneue Spieldimension zu ermöglichen: Es handelt sich im Grunde um die Simulation eines U-Boot-Kapitäns", so Florin Boitor, Producer des Spiels im Ubi-Soft-Studio. "Von detaillierten Anweisungen an die Bootsbesatzung bis hin zu essenziellen Entscheidungen in Kampfhandlungen oder der Karriereentwicklung - all dies unterliegt der Kontrolle des Spielers".

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Screenshot #2
Screenshot #2
Entsprechende Kamerafahrten setzen die wichtigen Entscheidungen des Spielers im Stile eines Kinofilms in Szene. Ganz gleich, ob es sich dabei um die Jagd nach Zerstörern oder das Versteckspiel des U-Boots in den Tiefen der Weltmeere handelt - das Spiel versucht nach Angaben der Macher die Atmosphäre eines Zweiter-Weltkrieg-Films einzufangen. Darüber hinaus enthält Silent Hunter III einen Mehrspielerpart mit Kooperativmodus.

Silent Hunter III soll Ende 2004 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  2. 18,00€ (bei ubi.com)
  3. 30,00€ (bei ubi.com)
  4. (u. a. Nintendo Switch für 270€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...

Tomi 18. Apr 2005

Hi ich bin Tomi bin aus wein! ich suche es ;-) hast du ICQ oder msn? wenn ja schick mir...

Holger 05. Apr 2005

Hallo, ich habe noch alte DOS-Disketten von SS II, aber keine Anleitung und kein...

markus 12. Dez 2004

hi, habe die alte version rausgesucht. gibt es ss II auch irgendwie für windows xp? grü...

Fabian 24. Apr 2004

Danke Dibo. Ich werde mir die Seite gleich anschauen. Ubrigens wenn du mit google nach...

Dibo 23. Apr 2004

du brauchst dich jetzt nicht verstellen und einen Phantasienamen eingeben, die...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

    •  /