Abo
  • Services:
Anzeige

Mobiles Media Center von Creative für Musik, Filme & Bilder

Zen Portable Media Center soll Ende 2004 in Deutschland ausgeliefert werden

Creative hat jetzt als einer der weltweit ersten Hersteller ein Produkt auf Basis der neuen Microsoft XP Portable Media Center Edition (ehemals Media2Go) angekündigt. Das Zen Portable Media Center mit Farb-LCD soll Ende 2004 erscheinen und unterwegs das Hören von Musik, Betrachten von Fotos und Filmen sowie die Sprachaufzeichnung ermöglichen.

Anzeige

Die mobile Entertainment-Plattform kann mit unterschiedlichen Festplattenkapazitäten ausgerüstet werden. Das auf der CES 2004 vorgestellte Gerät war mit einer 1,8-Zoll-Platte mit 20 GByte von Hitachi ausgerüstet, die laut Creative Platz für 80 Stunden Videos, 5.000 Songs oder 50.000 Digitalbilder bietet. Die Maße sind mit 14,5 cm Breite und 8,5 cm Höhe für ein Gerät dieser Art durchaus akzeptabel; das voraussichtliche Gewicht sowie die Tiefe nannte Creative allerdings nicht.

Zen Portable Media Center
Zen Portable Media Center

Angeschlossen wird das Zen Portable Media Center per USB-2.0-Schnittstelle; per Smart-Sync-Technik soll ein einfaches Abgleichen von Mediendateien auf dem eigenen Windows-Rechner und dem mobilen Player sichergestellt werden. Welche Formate von dem Gerät unterstützt werden, verschweigt Creative derzeit noch; auch zum verwendeten Akku, der Display-Auflösung und den unterstützten Betriebssystemen wollte man sich auf Nachfrage nicht äußern.

Das Creative Portable Media Center wird voraussichtlich ab Ende des Jahres 2004 in Deutschland erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird nach derzeitigen Kalkulationen bei etwa 600,- Euro liegen. Erste funktionsfähige Prototypen sollen auf dem Creative-Messestand auf der diesjährigen CeBIT 2004 zu sehen sein.


eye home zur Startseite
knock 16. Jan 2004

Die neuen Mediacenter PC die es in den Apotheken zu kaufen gibt, sind auch nur dazu da...

ralf 16. Jan 2004

Also für unterwegs nehme ich da meine Archos AV 380, da habe ich meine mp3,meine Filme...

mussttfussttnug... 15. Jan 2004

Für 600 € kann ich mir schon wieder einen guten PC kaufen und für solche Zwecke verwenden...

Nogo 15. Jan 2004

Hoffentlich funktioniert das Teil anständig! Ansonsten muss man sich darauf einstellen...

jaja 15. Jan 2004

Wenn man die dargestellten Abmessungen auch nur entfernt in Relation zueinander setzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Warum soll ich unentgeltlich Facebook helfen...

    jmayer | 21:50

  2. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    teenriot* | 21:49

  3. Re: Evolution <> Sozialismus?

    divStar | 21:48

  4. 40000 mal $50

    derdiedas | 21:47

  5. Re: Warum dieser Artikel / Clickbait ?

    v2nc | 21:41


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel