Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Version von Corel Draw Graphics Suite in Arbeit (Upd.)

Vor allem Änderungen an der Vektorgrafikkomponente

Noch Mitte Februar 2004 soll eine neue Version der Windows-Software Corel Draw Graphics Suite auf den Markt kommen, die vor allem Änderungen an der Vektorgrafikapplikation Corel Draw bringt. Aber auch die Bildbearbeitungskomponente Photo-Paint wurde in Corel Draw Graphics Suite 12 optimiert.

Anzeige

Ein neues Smart Drawing Tool in Corel Draw soll handgezeichnete Kreise, Dreiecke, Pfeile oder auch Parallelogramme nachträglich symmetrisch korrekt ausrichten, wobei Kantenglättungsroutinen zum Einsatz kommen. Mit der Funktion Snatp-to-Objects sowie mit dynamischen Hilfslinien soll die Positionierung von Objekten vereinfacht werden, um etwa Objekte zügiger und genauer in Größe oder Position zu verändern. Photo-Paint erhielt einen so genannten Touch-up-Pinsel, um gezielt Kratzer oder Schmutzspuren aus Bildern in Echtzeit zu entfernen.

Neue Textfunktionen sollen das Formatieren von eingegebenem Text erleichtern, indem Veränderungen in jeder Zoom-Stufe möglich sind. Corel verspricht, dass die Software selbsttätig das passende Grafikformat für einen Export auswählt, um Bilddaten bequem in andere Applikationen einzubinden. Zu den weiteren Neuheiten in Corel Draw zählt Unterstützung für Unicode, um Daten in beliebigen Sprachen bearbeiten zu können.

Zum Lieferumfang der CorelDraw Graphics Suite 12 gehört die Vektorgrafik-Software CorelDraw 12, die Bildbearbeitung Photo-Paint 12, R.A.V.E. 3 für Animationen sowie CorelTrace 12 und Corel Capture 12. Ferner liegen eine Trainings-CD von Lynda.com sowie 1.000 Fonts, Bilder und Objekte bei.

Die CorelDraw Graphics Suite 12 für die Windows-Plattform soll Mitte Februar 2004 unter anderem in deutscher Sprache auf den Markt kommen. Euro-Preise wurden noch nicht genannt, so dass derzeit nur die US-Preise bekannt sind. Demnach kostet die Software 399,- US-Dollar, während das Upgrade für 179,- US-Dollar zu haben ist.

Update vom 16. Januar 2004, 10:25 Uhr:
Corel hat die Preise für den deutschen Markt bekannt gegeben. Demnach wird die Software hier zu Lande 599,- Euro für die Vollversion und 299,- Euro als Upgrade kosten.


eye home zur Startseite
Thomas Olschewski 31. Jan 2004

Bei Team-Software (www.teamsoft.de) gibt es das Upgrade für EUR 265,00 inkl. einem...

oberlehrer 18. Jan 2004

corel ist soweit ich weiß immer noch ein kanadisches unternehmen; und kein US...

Andreas 17. Jan 2004

Corel Draw ist wirklich sau teuer für die paar Kleinigkeiten die im Programm verbessert...

Andreas 17. Jan 2004

Das mit den Druckereien stimmt schon. Doch sind wir ehrlich, wenn jemand ein sauberes...

Axel 16. Jan 2004

Mit Corels Entscheidung Version 12 nur für Windows zu entwickeln, sind Probleme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Stuttgart-Bad Cannstatt
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  3. ARTEMIS Augenkliniken, Frankfurt
  4. EUROP ASSISTANCE VERSICHERUNGS AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  2. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  3. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  4. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  5. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  6. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  7. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  8. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  9. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  10. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Die Deutschen:

    honna1612 | 08:34

  2. "Das einfachste Modell soll 5.000 US-Dollar kosten. "

    Nr.1 | 08:32

  3. Re: Die Kabine

    GangnamStyle | 08:31

  4. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    Tragen | 08:30

  5. Re: Das wird total abgefahren....

    pEinz | 08:29


  1. 07:33

  2. 07:14

  3. 18:40

  4. 17:11

  5. 16:58

  6. 16:37

  7. 16:15

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel