• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo steigert Umsatz durch Übernahmen

Jahresumsatz klettert 2003 auf 1,625 Milliarden US-Dollar

Yahoo konnte im vierten Quartal 2003 einen Umsatz von 663,9 Millionen US-Dollar erzielen, ein deutliches Plus gegenüber 285,8 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Der operative Gewinn stieg dabei von 55,4 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2002 auf 94,4 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn für das vierte Quartal lag bei 75,0 Millionen US-Dollar bzw. 0,11 US-Dollar pro Aktie. 2002 waren es 46,2 Millionen US-Dollar bzw. 0,08 US-Dollar pro Aktie.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln

Im gesamten Jahr 2003 lag Yahoos Umsatz bei 1,625 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2002 waren es nur 953,1 Millionen US-Dollar. Der operative Gewinn kletterte auf 295,7 Millionen US-Dollar, nachdem er 2002 bei nur 88,2 Millionen US-Dollar lag. Allerdings sind die Steigerungen zu großen Teilen auf die Übernahmen von Inktomi und Overture zurückzuführen.

Der Nettogewinn für 2003 summiert sich auf 237,9 Millionen US-Dollar bzw. 0,37 US-Dollar pro Aktie, während er 2002 noch bei 42,8 Millionen US-Dollar lag.

Yahoo verfügte zum 31. Dezember 2003 über liquide Mittel in Höhe von 2,571 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 23,99€
  2. 3,58€
  3. (-35%) 25,99€

Prof. Liebstrumpf 15. Jan 2004

Klingt nach 'kreativer' Bilanzierung. Als Yahoo Mitarbeiter würde ich die...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /