Abo
  • Services:
Anzeige

Apple wieder mit Gewinn im 1. Geschäftsquartal

730.000 verkaufte iPods und 829.000 Rechner

Apple hat die Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2004 bekannt gegeben, das am 27. Dezember 2003 endete. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Nettogewinn von 63 Millionen US-Dollar bzw. 0,17 US-Dollar pro Aktie gegenüber einem Verlust von 8 Millionen US-Dollar bzw. 0,02 US-Dollar pro Aktie im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2003.

Anzeige

Der Quartalsumsatz erreichte mit 2,006 Milliarden US-Dollar ein Vier-Jahres-Hoch - 36 Prozent über dem des vergleichbaren Vorjahresquartals. Die Bruttogewinnspanne lag bei 26,7 Prozent im Vergleich zu 27,6 Prozent im Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 44 Prozent.

Die Quartalsergebnisse beinhalten nachsteuerliche Investitionsgewinne in Höhe von 3 Millionen US-Dollar. Dieser außerordentliche Posten erhöhte den Gewinn pro Aktie um 0,01 US-Dollar.

Apple hat im ersten Quartal des Fiskaljahres 2004 829.000 Rechner ausgeliefert, das entspricht einer Steigerung von 12 Prozent zum vergleichbaren Vorjahresquartal. 733.000 iPods sind in dem zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, 235 Prozent mehr als im 1. Quartal 2003.

"Es war ein herausragendes Quartal für Apple - mit zweistelligem Umsatz- als auch Gewinnwachstum sowie mehr als 730.000 verkauften iPods", sagte Steve Jobs, CEO von Apple. "Wir starten hervorragend ins neue Jahr: Fast 40 Prozent unser installierten Basis haben mittlerweile auf MacOS X upgegraded, der iPod läuft hervorragend und der iTunes Music Store hat aktuell einen Marktanteil von 70 Prozent bei legalen Musik-Downloads."

"Durch unser kontinuierlich gutes Kapitalmanagement haben wir unseren Bestand an freien Mitteln um 225 Millionen US-Dollar auf knapp 4,8 Milliarden US-Dollar erhöhen können. Wir erwarten für das zweite Fiskalquartal 2004 zum dritten Mal in Folge ein zweistelliges Wachstum bei Absatz als auch Umsatz verglichen zum Vorjahresquartal; auf 1,8 Milliarden US-Dollar Umsatz sowie einem Gewinn pro Aktie zwischen 0,08 und 0,10 US-Dollar", ergänzte Fred Anderson, Finanzchef von Apple.


eye home zur Startseite
basan 16. Jan 2004

Steve kann alles als sieg verkaufen. Ob's ein solcher ist traue ich mich nicht so sagen...

buzz 15. Jan 2004

Schau doch mal wieviele Leute es gibt, die immer noch mit Win98 "arbeiten".... Daher...

bhe 15. Jan 2004

Wie sind denn diese 40% zu verstehen? Dass 40% aller Apple-Rechner "da draußen" jetzt Mac...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Mannheim
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Berlin, Magdeburg, Hannover, Dresden
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. (u. a. Mission Impossible 1-5 Box 16,97€ und Death Race 1-3 9,94€ + 5€ FSK-18-Versand)
  3. zusätzlich 5 EUR Sofortrabatt sichern

Folgen Sie uns
       


  1. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  2. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  3. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  4. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  5. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  6. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  7. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  8. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  9. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  10. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: GIF

    Peter Später | 10:48

  2. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    Lapje | 10:48

  3. Re: Frag mich immer: wer soll die eigentlich...

    der_wahre_hannes | 10:47

  4. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    ve2000 | 10:47

  5. Re: Chrome soll lieber mal...

    firefligher | 10:46


  1. 09:10

  2. 09:00

  3. 08:32

  4. 08:10

  5. 07:45

  6. 07:41

  7. 07:30

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel