Abo
  • IT-Karriere:

Acacia bekommt europäisches Patent für Streaming

14 europäische Länder betroffen

Das amerikanische Unternehmen Acacia, das sich vornehmlich mit Streaming von Audio- und Videoinhalten beschäftigt, hat nun ein europäisches Patent für seine Digital-Media-Transmission-(DMT-)Technik erteilt bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DMT-Technologie betrifft die Übertragung und den Empfang von digitalen Video- und Audiodaten - was man üblicherweise als Audio- und Video-on-demand kennt. In den USA hält das Unternehmen bereits entsprechende Patente, international gibt man die Zahl der Patente mit 17 an.

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Das neue europäische Patent betrifft 14 Länder, darunter Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, die Schweiz, Schweden, Dänemark, Belgien, die Niederlande, Monaco, Luxemburg und Griechenland.

Das Unternehmen versucht bereits seit über einem Jahr, Lizenzgebühren teilweise auch gerichtsbestätigt von Streaming-Anbietern einzufordern - interessanterweise zuerst in der Erotikbranche. Man habe mittlerweile 114 Lizenznehmer, darunter auch Hotel-Entertainmentanbieter, E-Learning-Firmen sowie Onlinemusik- und Videoanbieter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10

dername 15. Jan 2004

Argh?! Was soll das bitte? Welcher vollidiot gibt einer Firma ein Patent auf Streaming...

blackshark 15. Jan 2004

Wie bitte??? Die Jungs haben sicher Streaming nicht erfunden, oder? Der Erfinder vom...

Mecki_78 15. Jan 2004

Das ist doch kein Patent! Was ist denn daran innovativ und originell? Es werden halt...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /