Abo
  • Services:

Einsteiger-PalmOS-PDA Zire 21 kommt nach Deutschland

Parallel zum Erscheinen des Zire 21 sinkt Listenpreis des Zire 71

Nachdem palmOne den Einstiegs-PDA Zire 21 bereits seit Oktober 2003 in den USA verkauft, kommt das PalmOS-Gerät nun auch auf den deutschen Markt und löst damit den bisherigen Zire ab. Als Unterschied zum Vorgänger besitzt der Zire 21 mehr Speicher und einen schnelleren Prozessor samt PalmOS 5.2.1.

Artikel veröffentlicht am ,

Zire 21
Zire 21
So werkelt im Zire 21 ein ARM-Prozessor von Texas Instruments vom Typ OMAP mit einer Taktrate von 126 MHz, so dass auch das Betriebssystem aktualisiert werden musste und der PDA nun mit PalmOS 5.2.1 bestückt ist. Außerdem wurde 8 MByte Speicher integriert, wovon jedoch nur 7,2 MByte nutzbar sind, da das Betriebssystem den verbleibenden Speicher benötigt.

Stellenmarkt
  1. Gühring KG, Albstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Als Gemeinsamkeit blieben das Gehäuse, das nicht beleuchtete Monochrom-Display und der Lithium-Ionen-Akku zur Stromversorgung gleich. Auf Grund des monochromen Displays soll der PDA besonders lange Akkulaufzeiten bieten. Da das 11,2 x 7,4 x 1,6 cm messende Gehäuse nicht verändert wurde, besitzt auch der Zire 21 lediglich zwei Hardware-Knöpfe zum Starten von Applikationen. Weiterhin sind Hoch-Runter-Tasten auf der Gehäusefront integriert, um in Applikationen zu blättern.

Als Weiteres besitzt der 108 Gramm wiegende Zire 21 eine Infrarotschnittstelle sowie einen Mini-USB-Anschluss, um darüber Daten mit dem PC abzugleichen. Aus Kostengründen liegt dem Zire 21 nur ein Synchronisationskabel bei und keine Dockingstation. Auch auf den Universal Connector wurde verzichtet, so dass entsprechendes Zubehör nicht verwendet werden kann. Zum Lieferumfang gehören zudem ein Ladegerät, eine Software-CD mit dem PalmDesktop, PocketMirror zum Datenaustausch zwischen Outlook sowie weiteren PalmOS-Applikationen.

Zire 71
Zire 71
Der Zire 21 soll ab sofort zum Preis von 119,- Euro erhältlich sein.

Mit dem Erscheinen des Zire 21 senkt palmOne den Listenpreis des mit einem Farbdisplay und einer Kamera versehenen Zire 71, der nun bei 259,- Euro liegt. Damit passt sich der Preis aber im Wesentlichen den aktuellen Marktpreisen an, denn den Zire 71 gibt es bereits für 270,- bis 280,- Euro, wie der tagesaktuelle PDA-Preisvergleich auf markt.golem.de belegt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€
  3. 2,99€

tmp12 16. Jan 2004

Bin anderer Meinung obwohl ich mir so einen 'kastrierten' Palm nicht kaufen würde (eben...

Flo 15. Jan 2004

Die Dinger verkaufen sich so gut, weil sie sehr günstig sind und sich immer noch sehr gut...

deBaer 15. Jan 2004

Klär mich doch bitte mal einer auf, warum so viele Leute die Palmkastraten a la Zire (21...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /