Abo
  • Services:
Anzeige

Einsteiger-PalmOS-PDA Zire 21 kommt nach Deutschland

Parallel zum Erscheinen des Zire 21 sinkt Listenpreis des Zire 71

Nachdem palmOne den Einstiegs-PDA Zire 21 bereits seit Oktober 2003 in den USA verkauft, kommt das PalmOS-Gerät nun auch auf den deutschen Markt und löst damit den bisherigen Zire ab. Als Unterschied zum Vorgänger besitzt der Zire 21 mehr Speicher und einen schnelleren Prozessor samt PalmOS 5.2.1.

Anzeige

Zire 21
Zire 21
So werkelt im Zire 21 ein ARM-Prozessor von Texas Instruments vom Typ OMAP mit einer Taktrate von 126 MHz, so dass auch das Betriebssystem aktualisiert werden musste und der PDA nun mit PalmOS 5.2.1 bestückt ist. Außerdem wurde 8 MByte Speicher integriert, wovon jedoch nur 7,2 MByte nutzbar sind, da das Betriebssystem den verbleibenden Speicher benötigt.

Als Gemeinsamkeit blieben das Gehäuse, das nicht beleuchtete Monochrom-Display und der Lithium-Ionen-Akku zur Stromversorgung gleich. Auf Grund des monochromen Displays soll der PDA besonders lange Akkulaufzeiten bieten. Da das 11,2 x 7,4 x 1,6 cm messende Gehäuse nicht verändert wurde, besitzt auch der Zire 21 lediglich zwei Hardware-Knöpfe zum Starten von Applikationen. Weiterhin sind Hoch-Runter-Tasten auf der Gehäusefront integriert, um in Applikationen zu blättern.

Als Weiteres besitzt der 108 Gramm wiegende Zire 21 eine Infrarotschnittstelle sowie einen Mini-USB-Anschluss, um darüber Daten mit dem PC abzugleichen. Aus Kostengründen liegt dem Zire 21 nur ein Synchronisationskabel bei und keine Dockingstation. Auch auf den Universal Connector wurde verzichtet, so dass entsprechendes Zubehör nicht verwendet werden kann. Zum Lieferumfang gehören zudem ein Ladegerät, eine Software-CD mit dem PalmDesktop, PocketMirror zum Datenaustausch zwischen Outlook sowie weiteren PalmOS-Applikationen.

Zire 71
Zire 71
Der Zire 21 soll ab sofort zum Preis von 119,- Euro erhältlich sein.

Mit dem Erscheinen des Zire 21 senkt palmOne den Listenpreis des mit einem Farbdisplay und einer Kamera versehenen Zire 71, der nun bei 259,- Euro liegt. Damit passt sich der Preis aber im Wesentlichen den aktuellen Marktpreisen an, denn den Zire 71 gibt es bereits für 270,- bis 280,- Euro, wie der tagesaktuelle PDA-Preisvergleich auf markt.golem.de belegt.


eye home zur Startseite
tmp12 16. Jan 2004

Bin anderer Meinung obwohl ich mir so einen 'kastrierten' Palm nicht kaufen würde (eben...

Flo 15. Jan 2004

Die Dinger verkaufen sich so gut, weil sie sehr günstig sind und sich immer noch sehr gut...

deBaer 15. Jan 2004

Klär mich doch bitte mal einer auf, warum so viele Leute die Palmkastraten a la Zire (21...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 2,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Backup?

    teenriot* | 17:45

  2. Re: Der hat !!Killer!! im Namen, den muss ich...

    Arsenal | 17:43

  3. Kann das nicht auch strategie sein?

    teleborian | 17:43

  4. Qi kompatibel?

    McWiesel | 17:42

  5. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    Mett | 17:41


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel