Spieletest: Destruction Derby Arenas - Zerstörwütiges Rennen

Screenshot #3
Screenshot #3
Neben den Rennen, denen man sich im Karriere-Modus oder auch einzeln widmen kann, darf natürlich auch die Arena-Option nicht fehlen: Hier bekämpft man sich mit 19 anderen Fahrern und hat nur das Ziel, am Ende die runden Areale wieder lebend verlassen zu können. Hier geht es also nur um das Rammen und Schikanieren der Kontrahenten, was vor allem mit mehreren Mitspielern - entweder an einer Konsole oder online - durchaus unterhaltsam ist.

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (m/w/d) als Chapter Lead Dev Engineering
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. Projektleiter (m/w/d) Digitalisierung Einkaufsportal
    STRABAG AG, Stuttgart
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Optisch präsentiert sich Destruction Derby sehr bunt, aber nicht sonderlich detailliert - zu den schönsten Rennspielen gehört der Titel definitiv nicht. Negativer ins Gewicht fallen allerdings die sehr schwammige Steuerung, die einem oftmals das Leben schwer macht, sowie der etwas unausgeglichene Schwierigkeitsgrad - macht man einen Fehler während des Rennens, fällt man ganz schnell von einem der vorderen Plätze ans Ende des Fahrerfelds zurück.

Destruction Derby Areans ist seit dem 7. Januar 2004 für PlayStation 2 im Handel erhältlich; der Verkaufspreis liegt bei etwa 60 Euro.

Fazit:
Mit Destruction Derby Arenas lässt sich innerhalb weniger Zeit viel Frust abbauen - wer ein paar seiner Gegner gekonnt von der Strecke gerammt hat, ist seine schlechte Laune erst mal los. Die etwas magere Präsentation und die unpräzise Steuerung verhindern allerdings eine Top-Wertung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Destruction Derby Arenas - Zerstörwütiges Rennen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

PriteX 01. Feb 2005

Ich weis gar nich wieso du dir son stress machst :)) Kuck bei ebay nach nem PS2...

Kev 19. Jan 2004

Na Ebay da bekommst Du sie für so ca. 225-30€ das geht eigentlich.

Ritschie 16. Jan 2004

Danke Andy ! mal endlich wieder eine Meinung von einem , der `s probiert hat :). Ich habe...

sHiDDz 15. Jan 2004

dummer weise gabs nie ein update für die standard version, ich hatte zwar ne mystique und...

Andy 15. Jan 2004

Hi! wie hier immer alle über Spiele meckern, die sie selbst sicherlich noch nie...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /