Abo
  • Services:

Star Wars Battlefront - Battlefield-1942-Klon für Jedi-Fans

Lucas Arts entwickelt Action-Titel für Konsolen und PC

Mit Star Wars Battlefront hat Lucas Arts einmal mehr einen neuen Action-Titel im Star-Wars-Universum angekündigt. Das Spiel wird derzeit für PC, Xbox und PlayStation 2 entwickelt und orientiert sich hinsichtlich des Gameplays am erfolgreichen Multiplayer-Shooter Battlefield 1942.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Als Konsolenspieler soll man die Möglichkeit erhalten, entweder mit bis zu 16 Spielern im Internet oder mit bis zu 32 Kontrahenten via LAN anzutreten. PC-Spieler können sich mit 32 anderen Spielern online oder mit 64 per LAN bekämpfen. Auf allen drei Plattformen soll Voice Chat unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. Fasihi GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  2. SEAL Systems AG, Röttenbach bei Erlangen, Roßdorf bei Darmstadt

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt wird man auf zehn verschiedenen Planeten antreten können, darunter Hoth, Geonosis, Yavin, Tatooine und Naboo. Spieler können unter 20 unterschiedlichen Soldaten-Typen wählen und entweder für die Rebellen, das Imperium, die Droiden- oder die Klon-Armee in die Schlacht ziehen. Auch diverse Boden- und Luft-Fahrzeuge wie der AT-ST, der X-wing oder das Speeder Bike können benutzt werden.

Screenshot #3
Screenshot #3
Star Wars Battlefront soll diverse Einzel- und Multiplayer-Varianten bieten und zudem mit einem speziellen "Conquest"-Modus aufwarten: Hier gilt es, einen ganzen Planeten einzunehmen, wobei man nach erfolgreichem Abschluss der Aufgabe mit einer speziellen Fähigkeit belohnt wird. Die lässt sich dann in späteren Schlachten einsetzen, um sich so nach und nach alle Planeten im Star-Wars-Universum einzuverleiben.

Entwickelt wird Star Wars Battlefront von den Pandemic Studios. Als Veröffentlichungstermin peilt man derzeit Herbst 2004 an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

Dafiehté 24. Jun 2004

www.raus.de

Dafiehé 19. Jun 2004

ANTWORTET!!!!!!!!

Dafiehé 19. Jun 2004

"Manche EURER können kein Deutsch!"


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /