• IT-Karriere:
  • Services:

Jedes vierte WLAN-Produkt fällt durch die Prüfung

Wi-Fi-zertifizierte Produkte überschreiten die 1.000er-Grenze

Die Wi-Fi Alliance teilte mit, dass nun über 1.000 Produkte von über 120 Herstellern die Zerftifikation erteilt bekommen haben, die eine herstellerübergreifende Funktionalität zusichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Zertifikationsverfahren begann im März 2000. Bei einer Auswertung der Tester fiel auf, dass jedes vierte eingereichte Produkt die Zertifizierung nicht erteilt bekam. Die Allianz betont allerdings, dass die überwiegende Mehrheit der Produkte, die dann aber auf den Markt gekommen sind, die Zertifikate erhalten haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Ron Sommer 14. Jan 2004

Warum lässt sich Philips nach wie vor Lizenzgebühren nur dafür bezahlen, dass die...

otaku42 14. Jan 2004

Moin. Einspruch: die Orinoco-Produkte (ganz egal, unter welchem Hersteller sie gefertigt...

Andy Ickinger 14. Jan 2004

Klar, ist es dass die Specs (802.11 ...) soweit uns das Leben sehr viel leichter machen...

Ron Sommer 14. Jan 2004

Und warum? Weil es Firmen gibt, die sich -trotz Konkurrenzsituation- zusammen an einen...

Andy Ickinger 14. Jan 2004

Hallo, ich selbst habe eine PCMCIA WLAN Card von CompuShack zum Test. Die Karte ist eine...


Folgen Sie uns
       


    •  /