Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Mäuse von Hama im Logitech-Design

Drei neue Modelle vorgestellt

Hama hat insgesamt drei neue Maus-Modelle vorgestellt, mit denen man im hart umkämpften Markt für Eingabegeräte bestehen will. Neben einer kabelgebundenen Maus sind auch kabellose Modelle wahlweise mit oder ohne Kugel im Angebot, die sich vom Design her recht offensichtlich an den aktuellen Logitech-Mäusen orientieren.

Anzeige

Klar an Einsteiger richtet sich die Optical Office Mouse, eine Kabelmaus, die - wie die anderen Modelle auch - wahlweise per USB bzw. mitgeliefertem PS/2-Adapter an den Rechner angeschlossen wird. Der Untergrund wird von der optischen Maus über eine Auflösung von 800 dpi abgetastet; der Preis liegt bei 19,99 Euro.

Die Wireless Mouse hingegen kommt dank Mehrkanal-Funk-Technolgie zwar ohne Kabel aus, ist dafür aber mit einer immer seltener zum Einsatz kommenden Kugel ausgestattet - laut Hama vor allem ein Vorteil für Spieler, da die Maus mit ihrem Ball genaue analoge Abtastung und Spurtreue garantiert. Eine LED gibt Auskunft über Batteriezustand und Verbindungsstatus. Wer die Wireless Mouse erwerben möchte, muss 24,99 Euro hinblättern.

Neue Hama-Mäuse
Neue Hama-Mäuse

Das obere Ende der Produktreihe markiert schließlich die Wireless Optical Office Mouse, die neben Funk-Technologie auch eine Auflösung von 800 dpi bietet. Wird die Maus nicht bewegt, schaltet sie automatisch in einen stromsparenden Stand-by-Modus. Aufgeladen wird sie in der Ladestation, die mit eigenem Netzteil ausgeliefert wird. Der Preis liegt bei 39,99 Euro.


eye home zur Startseite
Malone7 15. Jan 2004

Hallo, Ich finde nicht das diese Mäuse denen von Logitech ähnlich sind. Mäuse sind nun...

uwater 14. Jan 2004

Na so ein schwachsinn, wo besteht hier die ähnlichkeit zu einer Logitech-Maus? Sollen Sie...

peter 14. Jan 2004

das mit der fotoecke stimmt,aber man darf nicht verkennen,daß hama mit geschickter hand...

c.b. 14. Jan 2004

Mahlzeit... Lasst bloss die Finger weg von *Hama*. Diese Firma bietet definitiv nur...

dummer fetter... 14. Jan 2004

naja, so ne billig-ATELCO marke hats hama ja vorgemacht. dort gibbet die logitech MX...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Regensburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Kehl


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  2. Aufblasbar

    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  3. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  4. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  5. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  6. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  7. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  8. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  9. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  10. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: woran erkennt man ein gefälschtes wlan

    hg (Golem.de) | 19:22

  2. E-Paper auf der Rückseite

    Bembelzischer | 19:22

  3. Re: Über englische Seite verfügbar

    StefanGrossmann | 19:22

  4. Re: So sieht das Ende aus

    Elgareth | 19:21

  5. wie schon geschrieben...

    strauch | 19:20


  1. 19:00

  2. 18:32

  3. 17:48

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 16:37

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel