Abo
  • Services:

Neue Mäuse von Hama im Logitech-Design

Drei neue Modelle vorgestellt

Hama hat insgesamt drei neue Maus-Modelle vorgestellt, mit denen man im hart umkämpften Markt für Eingabegeräte bestehen will. Neben einer kabelgebundenen Maus sind auch kabellose Modelle wahlweise mit oder ohne Kugel im Angebot, die sich vom Design her recht offensichtlich an den aktuellen Logitech-Mäusen orientieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Klar an Einsteiger richtet sich die Optical Office Mouse, eine Kabelmaus, die - wie die anderen Modelle auch - wahlweise per USB bzw. mitgeliefertem PS/2-Adapter an den Rechner angeschlossen wird. Der Untergrund wird von der optischen Maus über eine Auflösung von 800 dpi abgetastet; der Preis liegt bei 19,99 Euro.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf

Die Wireless Mouse hingegen kommt dank Mehrkanal-Funk-Technolgie zwar ohne Kabel aus, ist dafür aber mit einer immer seltener zum Einsatz kommenden Kugel ausgestattet - laut Hama vor allem ein Vorteil für Spieler, da die Maus mit ihrem Ball genaue analoge Abtastung und Spurtreue garantiert. Eine LED gibt Auskunft über Batteriezustand und Verbindungsstatus. Wer die Wireless Mouse erwerben möchte, muss 24,99 Euro hinblättern.

Neue Hama-Mäuse
Neue Hama-Mäuse

Das obere Ende der Produktreihe markiert schließlich die Wireless Optical Office Mouse, die neben Funk-Technologie auch eine Auflösung von 800 dpi bietet. Wird die Maus nicht bewegt, schaltet sie automatisch in einen stromsparenden Stand-by-Modus. Aufgeladen wird sie in der Ladestation, die mit eigenem Netzteil ausgeliefert wird. Der Preis liegt bei 39,99 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-78%) 8,99€
  4. (-15%) 23,79€

Malone7 15. Jan 2004

Hallo, Ich finde nicht das diese Mäuse denen von Logitech ähnlich sind. Mäuse sind nun...

uwater 14. Jan 2004

Na so ein schwachsinn, wo besteht hier die ähnlichkeit zu einer Logitech-Maus? Sollen Sie...

peter 14. Jan 2004

das mit der fotoecke stimmt,aber man darf nicht verkennen,daß hama mit geschickter hand...

c.b. 14. Jan 2004

Mahlzeit... Lasst bloss die Finger weg von *Hama*. Diese Firma bietet definitiv nur...

dummer fetter... 14. Jan 2004

naja, so ne billig-ATELCO marke hats hama ja vorgemacht. dort gibbet die logitech MX...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /