Abo
  • Services:
Anzeige

SCO legt im Streit mit Novell nach

UNIX-Kaufvertrag zwischen SCO und Novell veröffentlicht

SCO bleibt seiner Linie treu und reagiert weiterhin öffentlich auf jede Entwicklung im Streit um angebliche Urheberrechtsverletzungen durch Linux. Nachdem Novell eine Haftungsfreistellung für seine Kunden angekündigt und nochmals die eigenen Ansprüche auf das Urheberrecht an UNIX bekräftigt hat, pocht nun auch SCO einmal mehr darauf, seinerseits als Einziger über diese Rechte zu verfügen.

Anzeige

Um die eigenen Ansprüche zu unterstreichen, bietet SCO nun den einst zwischen Santa Cruz Operations und Novell geschlossenen Kaufvertrag über die UNIX-Rechte zum Download an. Novell hat seinerseits den diesbezüglichen Schriftverkehr mit SCO auf seiner Website veröffentlicht. Die beiden Parteien legen dabei einzelne Teile des Vertrages unterschiedlich aus.

SCO erhebt unter Verweis auf den oben genannten Vertrag von 1995 Anspruch auf alle Rechte an Unix und baut darauf sein Vorgehen gegen IBM und Linux auf. Aber auch Novells Engagement für Linux, insbesondere die Übernahme von SuSE, ist SCO ein Dorn im Auge, verletzt Novell damit doch nach Ansicht von SCO weitere Vertragsbestandteile.

Die von Novell angekündigte Haftungsfreistellung wertet SCO-Chef Darl McBride als Beweis dafür, dass der Einsatz von Linux problematisch sei. Die Einschränkungen, die Novell dabei macht, seien darüber hinaus ein Zeichen dafür, dass es Novell nicht ernst meine, so McBride weiter, der im Übrigen immer wieder Linux-Anbieter auffordert, entsprechende Haftungsfreistellungen anzubieten und es als Beweis für die eigene Position verbucht, wenn dies beispielsweise im Fall von IBM nicht geschieht.


eye home zur Startseite
Melanchtor 14. Jan 2004

Auch in den USA ändern sich die Gesetze. So lange es kein Gerichtsurteil zur GPL gibt...

Taskforce 14. Jan 2004

Ich frage mich, womit die eigentlich ihr Geld noch verdienen? SCO tut ja alles, um sein...

_Uzul_ 13. Jan 2004

Gute Zusammenfassung des Schriftverkehrs zwischen SCO und Novell von http://www.groklaw...

Tach 13. Jan 2004

irgendeinem Irrenhaus seines Vertrauens so viel Platz schaffen, dass da McBride, Sontag...

JJ 13. Jan 2004

Die GNU GPL ist nach (jetzigem) US-amerikanischem Recht für 99,99% aller Fälle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  4. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand
  2. 239,53€
  3. für 169€ statt 199 Euro

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Bahn schneller machen

    Arkarit | 23:31

  2. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Dr.Jean | 23:25

  3. Re: Besser als GTA

    countzero | 23:22

  4. Nope

    Crass Spektakel | 23:20

  5. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Faksimile | 22:59


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel