Abo
  • Services:
Anzeige

Yakumos WindowsCE-Smartphone omikron ab sofort erhältlich

Tri-Band-Smartphone mit Digitalkamera und SD-Steckplatz mit SDIO-Funktion

Mit einigen Monaten Verzögerung bringt Yakumo das WindowsCE-Smartphone omikron nun auf den Markt, nachdem das Gerät eigentlich bereits im November 2003 in den Handel kommen sollte. Dafür hat Yakumo den Preis senken können und bietet das Tri-Band-Smartphone zum Preis von 349,- Euro an, so dass das Gerät 100,- Euro weniger kostet, als noch zur Internationalen Funkausstellung 2003 geplant war.

Anzeige

Yakumo omikron
Yakumo omikron
Der Yakumo omikron agiert in den drei GSM-Netzen mit 900, 1.800 und 1.900 MHz, so dass man das Gerät auch auf Auslandsreisen einsetzen kann. Im 11,7 x 6,7 x 2,3 cm messenden Smartphone kommt ein STN-Farbdisplay mit einer WindowsCE-üblichen Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten und mit maximal 4.096 Farben zum Einsatz. Wohl aus Stromspargründen wird hier kein sonst übliches TFT-Display mit 65.536 darstellbaren Farben verwendet, da ein STN-Display einen geringeren Strombedarf aufweist.

Als Prozessor kommt eine mit 200 MHz getaktete ARM-9-CPU von Samsung zum Einsatz, der 64 MByte RAM zur Seite stehen. Der Speicher lässt sich über den Steckplatz für SD-Karten und MMC (MultiMediaCards) mit entsprechenden Speicherkarten erweitern. Durch SDIO-Unterstützung lassen sich so auch Funktionserweiterungen nachrüsten. Mit der integrierten Digitalkamera lassen sich Fotos schießen, um diese etwa per E-Mail oder MMS zu versenden.

Als Betriebssystem kommt die WindowsCE-Version PocketPC 2003 in der Phone Edition zum Einsatz. Diese umfasst die üblichen PIM-Applikationen zur Termin-, Adressen- und Notizverwaltung und bietet die funktionsreduzierten Pocket-Varianten von Word und Excel. Als Weiteres gehören die Pocket-Versionen vom Internet Explorer und Windows Media Player zum Leistungskatalog.

Zu der weiteren Ausstattung bietet das Gerät eine Infrarotschnittstelle zur drahtlosen Datenübertragung; eine Bluetooth-Funktion wurde nicht integriert. Das 165 Gramm wiegende Smartphone beherbergt einen austauschbaren Lithium-Polymer-Akku, der eine Sprechzeit von lediglich 3 Stunden bieten soll. Führt man keine Gespräche, soll der PDA-Teil 8 Stunden ununterbrochenen Betrieb ermöglichen.

Yakumo bietet das WindowsCE-Smartphone omikron nach eigenen Angaben ab sofort zum Preis von 349,- Euro an.


eye home zur Startseite
manuelkuehn 15. Mär 2004

Weitere infos zu dem Gerät findet Ihr unter www.ppcphone.de oder http://de.groups.yahoo...

lol 14. Jan 2004

Is klar. Da sind se wieder mal. *kopfschüttel*

RGGS 14. Jan 2004

*Gg* ich würde eher sagen " monopolfreundlich " ! Monopolfeindlich kann man ihnen...

dafire 13. Jan 2004

digicam aber kein bluetooth und kein wlan... schade eigentlich aber auf ir übertragungen...

Friedemann 13. Jan 2004

Geeeeeeil - würde ich sofort kaufen, wenn nicht dieses seltsame Betriebssystem drauf wäre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Goat Simulator @ Pay What You Want, Dead by Daylight 8,11€ uvm.)
  2. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Ein kryptonit

    Hotohori | 16:55

  2. Re: Langsam schwirrt mir der Kopf - vor Visionen...

    Dwalinn | 16:54

  3. Re: Und danach kommt dann Super Duper Vectoring.

    Andi2k | 16:53

  4. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    n0x30n | 16:53

  5. Re: Recht von Jameda

    RaZZE | 16:53


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel