Abo
  • Services:

Novell bietet Haftungsfreistellung für Linux-Nutzer

Nutzer des SuSE Linux Enterprise Server von Haftung freigestellt

Novell bietet Käufern des SuSE Linux Enterprise Server eine Haftungsfreistellung an, die diese vor rechtlichen Angriffen durch SCO und andere schützen soll. Novell kündigte diesen Schritt zeitgleich mit dem Abschluss der Übernahme von SuSE an.

Artikel veröffentlicht am ,

"Novell hat sich Linux verpflichtet", so Jack Messman, Chairman und CEO von Novell. "Mit unserer Haftungsfreistellung reduzieren wir die Hürden, die sich für den Einsatz von Linux im Unternehmen ergeben.". Bislang hatten nur HP und Sun ihren Linux-Kunden eine entsprechende Haftungsfreistellung gewährt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück

Im Rahmen seiner Haftungsfreistellung ("Indemnification Program") stellt Novell Unternehmenskunden von der Haftung bezüglich Urheberrechtsklagen frei. Voraussetzung ist, dass die Unternehmen den SuSE Linux Enterprise Server 8 einsetzen oder nach dem 12. Januar 2004 einen Supportvertrag bei SuSE abschließen. Zudem müssen die Kunden explizit den Konditionen der eng begrenzten Haftungsfreistellung zustimmen.

Unternehmen, die Linux von anderen Anbietern als SuSE nutzen, will Novell in Kürze ebenfalls ein spezielles Programm anbieten, um auch diese zu SuSE-Kunden zu machen und von der Haftung freizustellen.

Novell gab zugleich weitere Details zu seiner Vertragssituation mit SCO bekannt. Beide Unternehmen beanspruchen das Urheberrecht an UNIX und leiten die eigenen Ansprüche aus unterschiedlichen Auslegungen eines Vertrages an.

Nach eigener Ansicht hat Novell auf Grund seiner Verträge mit SCO das Recht, UNIX-Technologien an seine Kunden zu lizenzieren und seinen Kunden zu erlauben, diese intern zu nutzen. Vor diesem Hintergrund hat Novell auch die entsprechenden Urheberrechte beim US-Copyright-Office angemeldet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 164,90€

xofox 13. Jan 2004

Für mich klingt das einzig und allein nach einem Versicherungsvertrag.

Heiko 13. Jan 2004

Ist das eine Hypothese oder eine Feststellung?

no_name 13. Jan 2004

Klingt nach M$ .... Wenn sie dem zustimmen und dies und jenes bla bla bla bla, dann sind...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /