• IT-Karriere:
  • Services:

Festtinten-Drucker Xerox Phaser 8400 erschienen

Nächste Drucker-Generation mit Festtinte

Mit dem Phaser 8400 stellt Xerox einen A4-Farbdrucker vor, der mit festen Tinten arbeitet, die wachsähnlich geschmolzen und auf das Papier aufgetragen werden. Das Druckermodell ist in mehreren Ausstattungsvarianten erhältlich, die alle bis zu 24 Farb- oder Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute ausgeben sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die nativen 600 dpi ergeben durch die Bildverarbeitungssoftware FinePoint in den Druckern nach Herstellerangaben gefühlte 2400 dpi. Der Phaser 8400 druckt auf einer breiten Auswahl an Medien inklusive Karton, Briefkuverts und Overhead-Folien. Darüber hinaus verarbeitet er Sonderformate von 76,2 x 127 Millimeter bis 215,9 x 355,6 Millimeter und natürlich A4, A5 und A6. Alle Geräteversionen unterstützen PostScript 3 und PCL5c.

Stellenmarkt
  1. GETEC net GmbH, Hannover
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Xerox Phaser 8400
Xerox Phaser 8400
Kunden können eine von vier Konfigurationen wählen und haben gleichzeitig die Option, nachträglich auf eine höhere Konfiguration aufzurüsten. Der Phaser 8400 ist ausgestattet mit bis zu 512 MByte Arbeitsspeicher (minimal 128 MByte), Duplex-Druck (ab der DP-Version) und einem 500-MHz-PowerPC-Prozessor, der eine Druckausgabe innerhalb von sechs Sekunden ermöglichen soll. Seine Netzwerkarchitektur erlaubt Verbindungen über USB 2.0, Parallelport und Ethernet. Das Basisgerät 8400/AB ist nur mit USB 2.0 und einem Parallelport ausgerüstet. Bei allen Geräten sind mindestens ein Papierfach mit 100 Blatt und ein weiteres mit 525 Blatt Fassungsvermögen dabei.

Der Phaser-8400-Solid-Ink-Drucker kommt mit einer einjährigen Vor-Ort-Garantie und Online-Kundendienst. Der Drucker soll ab sofort erhältlich sein. Das Basismodell kostet 1.158,84 Euro, während man für die Netzwerkvariante 8400/AN schon 1.506,84 Euro ausgeben muss. Wird zudem noch Duplexdruck gewünscht (8400/ADP), sind 1.970,84 Euro fällig. Die Version 8400/ADX mit zusätzlich eingebauter 20-GByte-Festplatte und weiterem Papierfach schlägt mit 3.014,84 Euro zu Buche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ (inkl. 15€ Direktabzug - Bestpreis!)
  2. 54,31€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 87,46€)
  3. 54,31€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 87,46€)
  4. (u. a. Seagate BarraCuda Compute 8 TB für 158,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio 1280T...

Karo 1007 20. Jun 2005

Ich habe den 8400 seit gut zwei Wochen in Gebrauch und war sehr von der Geschwindigkeit...

snuffie 29. Nov 2004

lerne erstmal deutsch zu schreiben

mrairbrush 07. Nov 2004

Tja du vergißt das die Gesundheitsschäden erst nach vielen Jahren eintreten. Bei Asbest...

frits meuris 25. Mär 2004

Habe grade selbst eine test gemacht mit ein Phaser 8400. Dass machien ist SUPER... Es kan...

johu 19. Feb 2004

Die Phaser Serie wurde von Tektronix übernommen und hat sich längst bewährt. Aus eigener...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

      •  /