FreeBSD 5.2 erschienen

Update für FreeBSD 5.x bringt auch neue Funktionen

Mit der Version 5.2 ist ein weiteres Update für FreeBSD 5.x erschienen. Die neue Fassung bietet neben diversen Bug- und Sicherheitsfixes auch neue Funktionen, darunter die Unterstützung neuer Stromsparfähigkeiten via ACPI.

Artikel veröffentlicht am ,

Größere Änderungen gab es im spezifischen 386er-Code von FreeBSD, vor allem bei der Unterstützung von Multi-Prozessor-Systemen, einschließlich einer automatischen Unterstützung von HyperThreading-CPUs. Zudem wurden diverse Treiber hinzugefügt, darunter in erster Linie neue WLAN-Treiber.

Stellenmarkt
  1. Unity Frontendentwickler (m/w/d)
    Oskar Frech GmbH + Co. KG, Schorndorf-Weiler
  2. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
Detailsuche

Auch Ipv4-Unterstützung wurde überarbeitet und soll beim Weiterleiten von Paketen nun etwas schneller zu Werke gehen. Ähnliches gilt für die ATA-Treiber. Neu ist beispielsweise die Unterstützung von NFSv4.

FreeBSD 5.2 steht auf diversen Mirrors zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sven 13. Jan 2004

das sagt eigentlich schon ja alles aus: Production Release: 4.9 New Technology Release: 5...

landmann 13. Jan 2004

Hat jemand eine Idee wielange es dauern *könnte* bis FreeBSD 5.X "stable" wird...

landmann 13. Jan 2004

Hat jemand eine Idee wielange es dauern *könnte* bis FreeBSD 5.X "stable" wird...

totala 12. Jan 2004

Mag sein, aber nicht unbedingt auf jeder Kiste... (fahr es ja selbst auf einer separaten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autonomes Fahren
Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
Artikel
  1. Action: EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler
    Action
    EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler

    Mit einem Tweet bringt EA die Fans von Solokampagnen gegen sich auf - und sucht gleichzeitig einen Designer für das nächste Battlefield.

  2. Ukrainekrieg: Baustoffhersteller Knauf wird Ziel von Cyberattacke
    Ukrainekrieg
    Baustoffhersteller Knauf wird Ziel von Cyberattacke

    Der Baustoffhersteller Knauf ist Opfer eines Cyberangriffs geworden und konnte diesen laut eigenen Angaben abwehren. Der Vorfall steht wohl im Kontext des Ukrainekriegs.

  3. Rockstar Games: Viele Details zu GTA 6 geleakt - oder gefälscht
    Rockstar Games
    Viele Details zu GTA 6 geleakt - oder gefälscht

    Ein gangbasierter Onlinemodus, drei spielbare Charaktere in der Kampagne: Ein möglicher Leak zu GTA 6 sorgt für Diskussionen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€, Be Quiet Silent Tower 159,90€) • iPhone SE (2022) günstig wie nie: 476,99€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /