Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Trainz - Railroad Simulator 2004

Zugsimulation für Enthusiasten

Mit dem dritten Sprössling der Trainz-Reihe - Trainz Railroad Simulator 2004 - geben Pointsoft und die australischen Entwickler Auran dem Spieler ein Werkzeug mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten an die Hand. Der Spieler kann mit Trainz 2004 seine eigene Welt rund um die Eisenbahn detailliert entwerfen, konstruieren und anschließend befahren. Als direkter Konkurrent zu Microsofts Train Simulator hat Trainz 2004 es allerdings nicht leicht.

Anzeige

Als Lokführer steuert der Spieler mehr als 50 authentische Lokomotiven und sorgt dafür, dass Industrien mit Rohstoffen beliefert werden und Fahrgäste pünktlich ihr Ziel erreichen. Fünf Tutorials führen den Spieler in die grundlegenden Funktionen des Spiels ein. Neben der vereinfachten Steuerung aus der Vogelperspektive lernt er so auch das dreidimensionale Führerhaus einer E-Lok oder einer Dampflok mit all seinen Schaltern und Hebeln von innen kennen.

Screenshot #1
Screenshot #1
In weiteren sieben freien Spielen und acht Szenarien auf unterschiedlichsten Strecken kann der Spieler sein Geschick beweisen, indem er darauf achtet, dass Fahrpläne eingehalten werden und der Zugverkehr reibungslos vonstatten geht. Die realistische Fahrphysik und schlechtes Wetter sorgen unter Umständen dafür, dass nicht alles auf Anhieb nach Plan läuft. Als Fahrdienstleiter kann der Spieler auch Pläne für mehrere Fahrer erstellen, die dann selbstständig rangieren und voll beladene Güterzüge durch bergiges Gelände führen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Funktionen des Railroad Simulator 2004 sind so vielfältig, dass die Einführungsmissionen nicht alles abdecken können und ein Blick ins Handbuch ratsam ist. Leider liegt keines der insgesamt sechs Handbücher in gedruckter Form vor.

Spieletest: Trainz - Railroad Simulator 2004 

eye home zur Startseite
Bregenz 10. Okt 2004

Welche Strecken gibt es da? Ich würde gerne wissen, welche Strecken es im Süddeutschen...

Steffen Groß 13. Jul 2004

Raven, bei den auf Packungen aufgedruckten Voraussetzungen handelt es sich immer um...

Raven853 13. Jul 2004

Ich würde nur im Zuge der allgemeinen Begeisterung darauf hinweisen, dass Trainz 2004...

jauno 08. Jul 2004

Eines sei noch angemerkt: Die Weiterentwicklung des MSTS ist von Microsoft eingestellt...

Rainer 05. Jun 2004

Ist wohl kaum der richtige Platz hier. Gehe doch in eines der Foren, und da findest DU rat!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  3. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    matzems | 06:06

  2. Es geht vieles - und das schon seit langer...

    MAD_onna | 05:58

  3. Re: Danke, alte Arbeitswelt!

    picaschaf | 05:51

  4. Re: Ich habe dutzende solcher gefälschten Konten...

    DY | 05:40

  5. Re: Wer hat's erfunden?

    recluce | 05:30


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel