Abo
  • IT-Karriere:

Bericht: Auch Intel bezieht klar Stellung gegen SCO

10-Millionen-Fonds soll Linux-Anwender vor SCO schützen

Die Open Source Development Labs (OSDL) planen einen Fonds für Linux-Nutzer, der diese gegen rechtliche Angriffe beispielsweise durch SCO unterstützen soll. Zu den Geldgebern zählt in erster Linie neben IBM und MontaVista auch Intel, die sich damit in die "Anti-SCO-Front" einreihen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt will das OSDL 10 Millionen US-Dollar einsammeln, berichten unter anderem die New York Times und CNet.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. enercity AG, Hannover

Intel bezieht damit erstmals öffentlich Stellung gegen SCO. Zwar gehört das Unternehmen zu den finanziellen Förderern des OSDL, hatte sich darüber hinaus aber bislang aus dem Rechtsstreit herausgehalten.

SCO hatte sich im Dezember 2003 nochmals schriftlich an Linux-Nutzer gewandt und fordert den Abschluss eines kostenpflichtigen Lizenzvertrages für die Nutzung von Linux. Zudem hatte SCO angekündigt, nun auch gegen seine eigenen Lizenznehmer vorzugehen. Das Unternehmen verlangt von mehreren Tausend Lizenznehmern eine schriftliche Zusicherung, dass ihre Angebote konform mit ihren UNIX-Source-Code-Verträgen sind, sie nicht zugelassen haben, dass proprietäre UNIX-Quelltexte in Linux integriert werden, sie keinen proprietären UNIX-Code in Linux verwenden und keine Geheimhaltungsklauseln verletzt haben.

Im Laufe des heutigen Montags will SCO zudem IBM Beweise übergeben, die belegen sollen, dass IBM unerlaubt Teile des UNIX-Quellcodes in Linux integriert hat, wodurch, so SCO, Linux zu einem illegalen UNIX-Derivat wurde. SCO verlangt 3 Milliarden US-Dollar Schadensersatz von IBM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 2,20€
  3. 0,49€

Lightkey 13. Jan 2004

Interessant ist in dem Zusammenhang auch, dass laut Ransom Love, einem Mitbegründer von...

CHraebeli 12. Jan 2004

Die eindeutigen Stellungnahmen der beiden Riesen sind IMHO Hinweise, dass sie den SCO...

moron 12. Jan 2004

Vermutlich möchte SCO nach einem Gewinn des Prozesses jedermann der das Wort U**x...

ogi 12. Jan 2004

na SCO natürlich!

JTR 12. Jan 2004

Wen meinst du jetzt? Intel? Kannst du nicht meinen, den die sind alles andere als am sterben.


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /