Abo
  • IT-Karriere:

Adobe bestätigt Nicht-Bearbeitbarkeit von Geldschein-Bildern

Photoshop CS verweigert die Bearbeitung von Bildern mit Banknoten

Wie bereits am 8. Januar 2004 berichtet, verarbeitet Adobes Bildbearbeitungs-Software Photoshop CS keine elektronischen Bilddaten, die Banknoten enthalten. Gegenüber Golem.de wurde dieses Verhalten der Software von Adobe nun bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Adobe mitteilte, enthält Photoshop CS ein so genanntes Counterfeit Deterrence System (CDS), um eine Vervielfältigung von Banknoten mit Adobes Software zu verhindern. Eine solche Technik wurde von dem weltweit agierenden Bankenzusammenschluss Central Bank Counterfeit Deterrence Group (CBCDG) verlangt, dem Adobe mit Photoshop CS nachgekommen ist.

Adobe weist darauf hin, dass CDS das Einscannen von Geldscheinen mit Photoshop CS verhindert, geht aber nicht darauf ein, dass auch das Einlesen entsprechender Dateien umgangen wird. Sollten Anwender von Photoshop CS Geldscheine für Illustrationen oder ähnliche Arbeiten benötigen, verweist Adobe hier auf die nationalen Zentralbanken, die Bilddaten entsprechender Motive zur Verfügung stellen würden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

genervt 18. Jan 2004

also 1. mal ist es richtig: Wenn mir die LZB Abbildungen in hoher Qualität von allen...

Andreas Gindler 13. Jan 2004

1.) Dass man keine Geldscheine ausdrucken kann ist wirklich die bescheuertste Idee, die...

Sinbad 13. Jan 2004

schau mal hier samt der betreffenden Foren:

Anonymer Nutzer 13. Jan 2004

Hi folks, wer meint, er hätte mit Paint Shop 8 eine sichere Alternative für seine...

FEGE 13. Jan 2004

Und Geldscheine scannen Du bist echt ein Depp! sorry. wer bearbeitet all die plakate...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /