Abo
  • IT-Karriere:

Kann Knoppix bald auf NTFS-Partitionen schreiben?

Knoppix 3.4 soll zur CeBIT 2004 erscheinen

Wie Knoppix-Entwickler Klaus Knopper auf einer Mailingliste erklärte, wird die kommende Version 3.4 der Linux-LiveCD Knoppix möglicherweise auch auf NTFS-Partitionen schreiben können. Zudem wird ein Einsatz des neuen Kernel 2.6.0 erwogen.

Artikel veröffentlicht am ,

Demnach erwägt Knopper offenbar, die von Jan Kratochvil entwickelte Software Captive einzusetzen, die es erlaubt, von Linux aus auf NTFS-Laufwerke zu schreiben. Dabei nutzt Captive den Microsoft-ntfs.sys-Treiber, der im Wine-Stil unter Linux Verwendung findet. Mit LinuxDefender existiert bereits eine von BitDefener entwickelte Linux-LiveCD auf Basis von Knoppix, die via Captive auf NTFS-Partitionen schreiben kann.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

Darüber hinaus ist ein Umstieg auf ACPI geplant und auch der Einsatz des neuen Kernel 2.6.0 sowie eine mögliche Dual-Boot-Option zur Auswahl des Kernel wird erwogen.

Darüber hinaus ist die Abspaltung eines Version für Einsteiger und "Sehbehinderte" geplant, die auf einige Werkzeuge für Linux-Experten verzichtet, dafür aber eine Sprachausgabe mit verschiedenen Stimmen für verschiedene Sprachen bietet.

Bis zur CeBIT 2004 (18. bis 24 März 2004) soll Knoppix 3.4 fertig gestellt sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 17,99€

Lexle 16. Feb 2004

hi zusammen also ich habe auch versucht mit LiveCD von Bitdefender auf eine NTFS...

Zak 13. Jan 2004

Boh Blitzmerker :) Nix anderes steht doch schon im Golem-Bericht.

Gizzmo 13. Jan 2004

Man kann die Datei ja vorher noch per Hand draufkopieren... aber ist in der Tat schon...

Paranoia 12. Jan 2004

http://www.bitdefender.com/bd/site/presscenter.php?menu_id=25&n_id=58 Auszüge...

punikafrosch 12. Jan 2004

d.h., es lassen sich nur platten zum schreiben mounten, die wegen ihres Status...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

    •  /