Zwei neue Belinea-17-Zoll-TFTs

Analoge und digitale Eingänge

Belinea stellt zwei neue 17-Zoll-TFTs vor. Mit dem Belinea 10 17 35, der sich durch eine Reaktionszeit von 16 ms auszeichnet, kommt das neue Spitzenmodell des Herstellers auf den Markt, während der Belinea 10 17 05 ein Einsteigermodell ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 17-Zoll-TFT Belinea 10 17 35 ist mit einem LG.Philips-Panel ausgestattet, das eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter erreicht. Der Betrachtungswinkel liegt horizontal bei 140 Grad und vertikal bei 120 Grad. Das Kontrastverhältnis liegt bei 450:1. Das Display, das mit analogem und digitalem Eingang ausgestattet ist und in der Höhe justiert werden kann, soll 439,- Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung
    Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  2. Experte (w/m/d) Corporate Governance & Compliance
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Das Einsteigermodell Belinea 10 17 05 mit einem Betrachtungswinkel von horizontal 140 und vertikal 130 Grad sowie einem Kontrastverhältnis von 450:1 verfügt nur über einen analogen Eingang. Das Kontrastverhältnis liegt bei 450:1. Es kostet dafür nur 375 Euro kosten und hat eine Reaktionszeit von 25 Millisekunden.

Im Preis inbegriffen ist ein dreijähriger Garantie-Austausch-Service, der alle Bauteile, also auch das Panel und die Hintergrundbeleuchtung, umfasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


yovoblanc 12. Jan 2004

Kompliment!

MeinName 12. Jan 2004

Das muss aber nicht heissen, dass dies auf den Belinea Monitor ebenfalls zu trifft. Da im...

bezerker 12. Jan 2004

THX! genau das wars!!!

Firestorm 12. Jan 2004

Das is doch mal ne gute Erklärung!!!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Industrie
BASF plant Bau großer Wärmepumpe

Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.

Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
Artikel
  1. Microsoft: Azure läuft wohl teils mit deutlich limitierter Kapazität
    Microsoft
    Azure läuft wohl teils mit deutlich limitierter Kapazität

    Der Cloud-Boom und Lieferprobleme bei der Hardware bringen Microsofts Cloud-Computing Azure offenbar in Bedrängnis.

  2. Ransomware: Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn
    Ransomware
    Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn

    Die Universität Maastricht wurde nach einem Ransomware-Angriff erpresst und zahlte. Krypto-Kursschwankungen führten nun zu einem finanziellen Gewinn.

  3. Nvidia Ada: Geforce RTX 4090 soll Performance verdoppeln
    Nvidia Ada
    Geforce RTX 4090 soll Performance verdoppeln

    Über ein Drittel mehr Takt als eine Geforce RTX 3090 Ti: Bei der Ada-Generation soll Nvidia viele Shader bei mehr als 2,5 GHz nutzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 959€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /