Abo
  • Services:

Streaming-Server Icecast 2 veröffentlicht

Icecast 2 unterstützt MP3 sowie Ogg Vorbis und erlaubt Relaying

Nach fast dreijähriger Entwicklungsarbeit wurde die freie Streaming-Server-Software Icecast jetzt in der stabilen Version 2.0 veröffentlicht. Derzeit unterstützt die Version 2.0 die Audio-Formate Ogg Vorbis und MP3; weitere Formate sollen sich aber recht einfach hinzufügen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Software Icecast lässt sich beispielsweise eine Internet-Radio-Station oder auch ein Streaming-Server für das Heimnetz betreiben. Der Quelltext von Icecast wurde für die Version 2.0 in weiten Teilen neu geschrieben, so dass die Software deutlich effizienter zu Werke gehen und weniger Speicher benötigen soll als der Vorgänger.

Stellenmarkt
  1. Messe Berlin GmbH, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Für Streams mit zahlreichen Teilnehmern unterstützt Icecats 2 zudem "Relaying". Dabei geben mehrere Slave-Server den Stream des Master-Servers wieder, um so mehr Nutzer erreichen zu können. Dabei müssen nicht alle Server mit Icecast laufen, auch Shoutcast-Server können "relayed" werden.

Darüber hinaus verfügt Icecast 2 über ein webbasiertes Administrations-Interface und erlaubt die Nutzung von Stream-Verzeichnissen. Den Entwicklern zufolge wurde die Software ausgiebig getestet und soll unter Linux, Windows und diversen Unixen laufen.

Icecast 2 steht unter der GPL und kann unter www.icecast.org heruntergeladen werden.



Meistgelesen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 12,99€

fade2black 27. Mai 2005

probier mal shoutcast ... kannste auch unter windows ohne probleme installieren ... ist...

Asteroix 12. Jan 2004

Hallo x@uff ich finde es wirklich toll, das sich diverse Leute (also du!) scheinbar mehr...

Hörer 12. Jan 2004

Gibt es eigentlich Winamp Pug-Ins, die mir gestatten, Musik, die ich auf einem Winamp...

Blar 10. Jan 2004

Also sagen wir mal am Hauptserver hängen 100 Leute als Maximum mehr packt der nicht, dann...

Krille 10. Jan 2004

ups - vertippt - natürlich sind 100 - 92 = 8 .. nicht 9 .. Hoffentlich steinigt mich...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /