• IT-Karriere:
  • Services:

Drahtloser MP3-Player von Linksys

Per Ethernet und WLAN auf Musik im Heimnetz zugreifen

Neben seinem netzwerkfähigen DVD-Player hat Linksys anlässlich der Unterhaltungselektronik-Messe CES 2004 in Las Vegas auch einen Netzwerk-Audioplayer angekündigt. Das "Wireless-B Media Link" getaufte Gerät spielt MP3- und WMA-Musikdateien ab, auf die es drahtlos oder drahtgebunden über das Heimnetz zugreifen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Linksys Wireless-B Media Link verfügt über eine 10/100-Mbps-Ethernet-Schnittstelle sowie über integriertes 11-Mbps-WLAN (IEEE 802.11b). Zum Anschluss an die Soundanlage gibt es Stereo-Cinch- und S/PDIF-Anschlüsse. Die Bedienung erfolgt per Fernbedienung oder Tasten am Gerät, während ein LCD am Gehäuse bei der Titel-, Playlist- und Service-Auswahl hilft. So kann nicht nur auf die Musiksammlung, sondern auch auf Internet-Radiosender zugegriffen werden - vorausgesetzt, das Heimnetz ist ans Internet angebunden.

Stellenmarkt
  1. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Wolfsburg

Der Wireless-B Media Link (WML11B) soll ab Februar 2004 in den USA erhältlich sein, wobei Preis und weitere Funktionen erst später genannt werden, so der Hersteller. Ob und wann das Gerät nach Europa kommt, gab Linksys noch nicht an.

Für diejenigen, die nicht nur Audio, sondern auch Digitalfotos - aber keine Filme - abseits vom PC wiedergeben können wollen, bietet Linksys seit 2003 den Wireless Media Adapter (WMA11B), der bereits seit Oktober/November 2003 auch in Deutschland erhältlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Captain Code 11. Jan 2004

Würde ich mir ja liebend gern kaufen, lieber Hersteller, aber hier in D darf ich nicht...

jeej.de 09. Jan 2004

auf sowas würd ich in Zukunft nicht antworten :)

nils 09. Jan 2004

was hats gekostet und welchen organizer nutzt du?

xprt 09. Jan 2004

Ist alles ein alter Hut. Sowas mach ich mit meinem Organizer, der von Haus aus Wlan hat...

ksail 09. Jan 2004

So, und jetzt geh wieder spielen und lass Papi an seinen Computer...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
    Azure Active Directory
    Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

    Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
    Von Martin Loschwitz

    1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
    2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

      •  /