• IT-Karriere:
  • Services:

Offiziell: iMovie und iPhoto nicht mehr gratis zu haben

Beide Applikationen nur noch im kostenpflichtigen Paket iLife 04 zu haben

Als Apple auf der MacWorld in San Francisco das Software-Paket iLife 04 vorgestellt hat, deutete sich bereits an, dass damit die bislang kostenlos erhältlichen Applikationen iPhoto und iMovie nur noch gegen Bezahlung in dem Programmpaket zu haben sein werden, was Apple nun auf Anfrage auch bestätigt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang waren sowohl die Bildverwaltungs-Software iPhoto als auch die Videobearbeitungs-Applikation iMovie von Apple gratis zum Download bereitgestellt worden. Beide Applikationen gibt es mit sofortiger Wirkung nur noch in dem Programmpaket iLife 04, worüber bereits berichtet wurde. Vergünstigte Updates für Nutzer der Software werden nicht angeboten.

Apple bringt iLife 04 für MacOS X 10.2.6 inklusive GarageBand und iDVD ab dem 16. Januar 2004 zum Preis von 49,- Euro auf den Markt. Neuen Macs liegt die Software bei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Paulix 12. Jan 2004

Da verweise ich auf interessante Artikel in der c't. Einfach mal im Kiosk danach suchen...

Michael Bartels 12. Jan 2004

Das meiste, was hier steht, beschränkt sich auf Hörensagen. Wieviele iPods nach 2 Jahren...

Wanted 12. Jan 2004

Seit (im Computer-Tempo gerechnet) ewigen Zeiten gibt's bereits ziemlich gute Lithium...

jello 11. Jan 2004

okay, anders: ... wie mit jedem anderen akku - nur sind die zum glück *durch den...

Paulix 11. Jan 2004

...für die die bereits gekauft haben schon.


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /