Abo
  • IT-Karriere:

Lindows.com unterliegt im Streit um msfreepc.com

Namen und E-Mail-Adressen müssen innerhalb von zehn Tagen übermittelt werden

Microsoft kann im Streit mit Lindows.com um die Seite www.msfreepc.com einen Sieg verbuchen. Der "Superior Court of California" ordnete jetzt an, dass alle über diese Seite gestellten Anträge nicht zu bearbeiten sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen eines Vergleichs hatte sich Microsoft verpflichtet, Bürgern in Kalifornien Schadenersatz für überhöhte Software zurückzuzahlen. Dieser wird in Form von Gutscheinen für Hard- und Software vergeben.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz

Lindows.com hatte daraufhin unter www.msfreepc.com eine Webseite ins Netz gestellt, über die Berechtigte ihre Ansprüche anmelden konnten, um mit den Gutscheinen Produkte von Lindows.com zu erwerben. Das Gericht sprach sich nun ganz klar gegen diese Praxis aus und untersagte dem offiziell vom Gericht beauftragten Unternehmen Rust Consulting, auf diesem Wege zu Stande gekommene Anträge zu bearbeiten. Darüber hinaus muss Lindows.com alle gesammelten Namen und E-Mail-Adressen innerhalb von zehn Tagen an Rust melden.

Rust Consulting betreibt im Auftrag des Gerichts unter www.microsoftcalsettlement.com die offizielle Website, über die entsprechende Anträge gestellt werden können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...

erazer32 14. Jan 2004

hi Firestorm, was heist gut auskennen, hab natürlich nicht die komplette hardwareliste...

Phil 12. Jan 2004

oho, eine linux-windows diskussion ohne rumgetrolle?! cool :D da beteilige ich mich...

Firestorm 12. Jan 2004

Hi, du scheinst dich recht gut auszukennen, ich hab mal ne Frage an dich: Ich hab mir...

burzum 10. Jan 2004

Hrm, finde ich nicht, installieren läßt es sich eigentlich wunderbar wenn man die...

Mephisto 10. Jan 2004

Das wundert mich kein wenig, ehrlich gesagt. Mit Gentoo hatte ich auch schon Probleme...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /