Abo
  • Services:

SanDisk stellt schnellen USB-Speicher-Stick vor

Cruzer Titanium liest bis zu 15 MByte pro Sekunde

SanDisk zeigt auf der CES mit dem Cruzer Titanium einen besonders robusten Speicher-Stick für USB 2.0, der sich zudem durch eine besonders hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeit auszeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Cruzer Titanium schreibt Daten mit einer Geschwindigkeit von 13 MByte pro Sekunde und kann diese mit bis zu 15 MByte pro Sekunde wieder auslesen. Dabei kommt der Stick in einem mit Titanium überzogenen Metallgehäuse daher, was eine besondere Robustheit bieten soll, so Sandisk.

Cruzer Titanium soll noch im Januar 2004 in den Handel kommen und in einer Version mit 512 MByte 199,99 US-Dollar kosten. Geliefert wird der Stick zusammen mit der Software CruzerLock zur Verschlüsselung der auf dem Stick enthaltenen Dateien.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

niram 12. Mär 2004

Willst du hier trollen, da kann ich nur hahahaha machen.

Steffen 14. Jan 2004

Hab ich in der Schule nicht aufgepasst, oder haben die Amis tatsächlich ein neues Element...

needle_23 11. Jan 2004

du kannst natuerlich auch ein 'normales' knoppix(700m) oder gnoppix nehmen wenn du die...

needle_23 11. Jan 2004

schau dir zu dem thema mal dsl an: http://www.damnsmalllinux.org/ es ist auf knoppix...

MS-Admin 10. Jan 2004

Das kommt auf das verwendete Flash an. Die Flashes sind in 64LB-Blöcken organisiert, die...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /