Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Kamera-Handy ST60 von Siemens nur bei T-Mobile

Dual-Band-Handy ST60 mit GPRS, WAP 2.0 und Farbdisplay

Für Ende Januar 2004 kündigt Siemens die Verfügbarkeit des Dual-Band-Handys ST60 an, das dann jedoch ausschließlich über T-Mobile angeboten werden soll. Neben der Fotoaufnahme beherrscht die im Mobiltelefon integrierte Digitalkamera auch die Aufzeichnung von Videoclips. Das ST60 löst das Siemens-Gerät ST55 ab.

Anzeige

Siemens ST60
Siemens ST60
Die Digitalkamera im ST60 speichert Fotos in VGA-Auflösung, bietet ein digitales Zoom, während Bilder in einem Fotoalbum archiviert werden können. Fotos oder Videos lassen sich per MMS oder E-Mails versenden. Die betreffenden Informationen zeigt ein TFT-Display mit einer Auflösung von 120 x 160 Pixel bei maximal 65.536 Farben.

Ein mittig angeordneter Joystick soll die Bedienung des Handys erleichtern, das in einem 99 x 48 x 22 mm messenden Gehäuse im Metallic-Look mit abgerundeten Kanten steckt. Das Dual-Band-Handy funkt in den GSM-Netzen 900 sowie 1.800 MHz und beherrscht den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 10. Zudem verfügt das Handy über einen Melody-Composer, um eigene Klingeltöne zusätzlich zu den installierten 40-stimmigen Klingeltönen anzufertigen.

Zu den weiteren Leistungsdaten zählen eine Java-Funktion, WAP 2.0, SMS- und EMS-Unterstützung, Vibrationsalarm, Organizer-Funktionen mit Kalender und Aufgaben sowie ein Adressbuch, welches pro Eintrag 15 Felder bereithält. Das 87 Gramm wiegende Mobiltelefon liefert mit einem Lithium-Ionen-Akku eine Sprechzeit von maximal 4,5 Stunden und kann im Empfangsmodus knapp 6 Tage ohne Nachladung auskommen.

Siemens wird das ST60 ab Ende Januar 2004 ausschließlich über T-Mobile anbieten, wobei das Handy auf die Nutzung des T-Mobile-Portals t-zones vorbereitet ist. Ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrags wird das Dual-Band-Handy unter 400,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Daniel 04. Dez 2004

Hallo! der link funzt nicht mehr, wo kann ich sonst die progs und die firmware downloaden?

Thomas 23. Nov 2004

Also damit es jetzt hier mal mit Fragen aufhört: Geht auf diesen Link dort erfahrt Ihr...

swob 22. Nov 2004

zassen: in wie vielen foren hast du den beitrag geschrieben? lese den jetzt schon im 3...

zassen 02. Nov 2004

Hast Du Interesse? Mich hat diese T-Mobil Software soooo genervt, ja sie hat sogar Geld...

zassen 02. Nov 2004

Hast Du Interesse? Mich hat diese T-Mobil Software soooo genervt, ja sie hat sogar Geld...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. engram GmbH, Bremen
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Hotohori | 20:38

  2. Re: Besiegelung und Zukunft

    Deff-Zero | 20:37

  3. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    kazhar | 20:36

  4. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    Hotohori | 20:34

  5. Re: Eigene Krypto?

    nicoledos | 20:32


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel