Abo
  • Services:
Anzeige

VIA und Apex Digital bringen Spielekonsole für PC-Spiele

1,4-GHz-VIA-C3-Prozessor und DeltaChrome-S8-Grafikchip

VIA und der amerikanische Unterhaltungselektronik-Hersteller Apex Digital haben im Rahmen der CES 2004 eine neue Spielekonsole vorgestellt, die die Lücke zwischen High-Performance-PCs und herkömmlichen Gaming-Konsolen schließen soll. Das Gerät mit dem Namen "ApeXtreme" läuft unter Microsoft Windows XP Embedded, unterstützt aktuelle PC-Spiele und erkennt und spielt automatisch DVD-, VCD-Filme und Audio-CDs über den Windows Media Player direkt von CD, einem Heimnetzwerk oder von der 20-GByte-Festplatte des Systems ab.

Anzeige

"Mit der neuen ApeXtreme-Spielekonsole bringen wir frischen Wind in das Wohnzimmer - neue PC Games am Fernseher und Audio- und Video-Wiedergabe in bisher ungekannter Weise. Mit der starken Marktdurchdringung von Apex und den wegweisenden Technologien von VIA und S3 läuten wir eine neue Ära beim Vernetzen privater Haushalte ein", meint Wenchi Chen, President und CEO von VIA Technology.

Zum Einsatz in der Konsole kommen ein 1,4-GHz-C3-Prozessor, ein Mainboard mit CN400-Digital-Media-Chipsatz von VIA sowie 256 MByte DDR-SDRAM. Für die Grafik ist entweder ein UniChrome-Onboard-Grafikchip mit Shared-Memory oder dessen leistungsfähiger Bruder DeltaChrome-S8 von S3 Graphics zuständig. Letzterer wartet mit 8-Pixel-Shader-Pipelines sowie vier DirectX-9-kompatiblen Vertex-Shadern auf und greift über eine 128-Bit-Speicher-Schnittstelle auf 64 MByte eigenen DDR-Grafikspeicher zu. Die Grafik-Leistung der Konsole mit DeltaChrome dürfte etwa im Mittelfeld dessen liegen, was derzeit auf dem PC möglich ist. Der von VIA stammende Soundchip - ein Vinyl Six-TRAC Audio - ist von Mainboards mit VIA-Chipsätzen bereits bekannt und liefert 6-Kanal-Raumklang.

ApeXtreme
ApeXtreme

Das Gerät lässt sich per Gamepad, Keyboard oder Maus bedienen. Am Frontpanel befindet sich ein DVD-Drive-Slot für CDs und DVDs, die DVD-Playback-Kontrolle sowie vier USB-2.0-Ports für unterschiedliche Gamecontroller-, Keyboard- oder Mauskonstellationen. Auf der Rückseite gibt es dann noch die Anschlüsse für den 6-Kanal-Surround-Sound sowie zwei weitere USB-2.0-Ports und einen Ethernet-Port.

Nach dem Einlegen etwa einer Spielfilm-DVD oder eines PC-Spiels soll die Konsole automatisch den Inhalt des Datenträgers erkennen und sofort wiedergeben; PC-Spiele werden laut VIA automatisch installiert und dann gestartet. Damit sollen sich PC-Spiele ebenso einfach handhaben lassen, wie man es von Konsolen-Programmen gewohnt ist. Allerdings erscheint die Festplattenkapazität mit 20 GByte sehr knapp bemessen - wer eine größere PC-Spielesammlung besitzt, dürfte bald Speicherplatzprobleme bekommen. PC-Anwendungs-Software kann von den System wohl nicht verarbeitet werden.

Die ApeXtreme-Spielekonsole ist ab sofort - zumindest in den USA - zum Preis von 299,- US-Dollar erhältlich. Für 399,- US-Dollar erhält man die mit schnellerem Grafikchip sowie eigenem Grafikspeicher ausgestattete Version.


eye home zur Startseite
Bcode 12. Jan 2004

Nur weil die CPU eine 128 Bit Multimedia Vektoreinheit hat, ist sie noch lange keine 128...

Silent One 11. Jan 2004

was erwartest du denn? die leute vergleichen den pentium 3 nur über die megahertz mit...

res 11. Jan 2004

Seine Zahlen waren ja sowieso komplett falsch.

Angel 11. Jan 2004

Lol, seit wann hat die PS2 denn 485Mhz? Sie hat 300Mhz - und ist trotzdem schneller als...

Ganjafarmer 10. Jan 2004

Wie wär es denn wenn du dir einfach nen DVD Player mit DivX kaufen tust? Die sind noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Ratbacher GmbH, Görlitz
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    LokiLokus | 17:31

  2. Re: 10-50MW

    derdiedas | 17:31

  3. Re: Ach Bioware....

    Ember | 17:18

  4. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    derdiedas | 17:17

  5. Re: Danke Electronic Arts...

    gaym0r | 17:08


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel