• IT-Karriere:
  • Services:

NEC-Notebooks mit klingendem 3D-Display

3D-LCD dient dank SoundVu auch als Stereo-Lautsprecher und Subwoofer

Ende Januar 2004 wird NEC in Japan mit der Auslieferung zweier Notebooks mit 3D-Display beginnen, das gleichzeitig als Stereo-Lautsprecher und Subwoofer dient. Für schnelle Grafik sorgt jeweils eine ATI Mobility Radeon 9600 Pro mit 64 MByte eigenem Videospeicher.

Artikel veröffentlicht am ,

LaVie S LS900/8E
LaVie S LS900/8E
Das LS900/8E aus der LaVie S-Serie und das im Grunde baugleiche LG17FH/AG aus der LaVie G-Serie Typ S von NEC können jeweils mit einem 15-Zoll-3D-Display ausgestattet werden, das eine Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten (XGA) aufweist. Höhere Auflösungen (SVGA+, 1.400 x 1.050 Pixel) gibt es nur bei Wahl eines herkömmlichen 2D-LCDs. Das 15-Zoll-3D-LCD stellt speziell aufbereitete Stereogramm-Bilder, Stereo-Filme (max. 720 x 480 Bildpunkte) oder 3D-Grafik ohne Brille räumlich dar, normale 2D-Darstellung ist auch möglich.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Sowohl bei den Varianten mit als auch ohne 3D-Darstellung wird das LCD als Stereo-Lautsprecher-System (links, rechts, Subwoofer) genutzt. Die dahinter steckende Technik "SoundVu" (sprich "Sound View") stammt vom Unternehmen NXT Sound.

Im LS900/8E stecken ein Pentium-M-Prozessor mit 1,7 GHz, ein Mainboard mit Intel-Chipsatz 855PM, 512 MByte DDR-SDRAM (max. 2 GByte), die erwähnte Mobility Radeon 9600 Pro, eine 80-GByte-Festplatte und ein Multiformat-DVD-Brenner (DVD+R/RW, DVD-R/W, DVD-RAM). An Schnittstellen geboten werden etwa USB 2.0, Firewire 400, Gigabit-Ethernet, Modem und ein PC-Card-Erweiterungsschacht. Darüber hinaus gibt es noch einen kombinierten SD-Card/Memory-Stick-Steckplatz. Das Notebook ist 34,3 x 30,5 x 5,27 cm groß und dank seines Gewichts von 4,3 kg eher für den stationären Einsatz geeignet. Unterwegs soll es etwa 3,6 Stunden durchhalten. Als Betriebssystem ist Windows XP Professional vorinstalliert - im weiteren Softwarepaket ist das Online-Rollenspiel Final Fantasy XI enthalten.

Die Auslieferung des LS900/8E beginnt laut NEC in Japan ab 29. Januar 2004, das LG17FH/AG ist nur per Onlineshop erhältlich und deshalb mit anderer Ausstattung bestellbar. Unter anderem stehen auch ein 1,5-GHz-Penium-M-Prozessor sowie ein Hardware-MPEG-2-Encoder (AirTV) zur Auswahl. Mit 1,5-GHz-CPU, 256 MByte DDR-RAM, 60-GByte-Festplatte, Multi-Format-Laufwerk (nur DVD-RAM, DVD-R/RW, kein +R/RW) und WinXP Home kostet es rund 250.000 Yen, umgerechnet rund 1.850,- Euro zzgl. Steuer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo G27c-10 27 Zoll Full-HD Gaming Monitor FreeSync 165 Hz für 213,48€, JBL Flip 5...
  2. (u. a. Frontier Developments Halloween Angebote (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World...
  3. 19,20€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Cooler Master Hyper TX3 Evo CPU-Kühler für 19,99€, Cooler Master Masterair MA621P TR4...

wpr 05. Feb 2004

nicht so "normale 3d lcd" aber... www.actkern.de

Joe 13. Jan 2004

damit überreich ich dir jetzt den Rummeckerpreis! *überreich* herzlichen Glückwunsch...

Bose-Einstein... 12. Jan 2004

*lol* ich überreiche dir hiermit den preis fürS' dummtrollen *überreich* herzlichen...

aha 11. Jan 2004

aha. warum nicht? einfachster fall: beide winkel ansteuern. etwas komplizierter (aber...

tramp 09. Jan 2004

wenn du das über ein linsenraster löst, wirst du allerdings keine 2d-möglichkeit mehr haben.


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

    •  /