Spieletest: Deutschland sucht den Superstar - TV-Umsetzung

Spiel zur Fernsehserie für PC, PS2 und GBA

Auf Grund des großen Erfolges der TV-Sendung "Deutschland sucht den Superstar" war eine Computer- und Videospielumsetzung wohl unvermeidlich. Der jetzt von Codemasters für PC, Playstation2 und GBA veröffentlichte Titel ist für ernsthafte Spieler natürlich alles andere als interessant - so schlecht wie man befürchten musste, ist das Spiel dann aber doch nicht geworden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Fernsehvorbild folgend geht es darum, möglichst professionell bekannte Songs nach zu singen. Allerdings muss man nicht selbst zum Mikrofon greifen, sondern nur im richtigen Moment - nämlich dann, wenn ein Symbol eingeblendet wird - auf die entsprechende Controller-Taste bzw. die Tastatur drücken. Ist man dabei zu langsam oder zu ungenau, kommt das virtuelle Alter Ego aus dem Rhythmus und trägt das Lied mit einigen Verzerrungen vor. Wer hingegen erfolgreich Knöpfchen drückt, erreicht die nächste Ausscheidungsrunde und hat eine weitere Hürde auf dem Weg zum vermeintlichen Superstar genommen.

Stellenmarkt
  1. UX/UI Designer (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  2. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Dienstplanung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
Da neben dem Rhythmusgefühl auch der eigene Stil bewertet wird, darf man den angehenden Superstar vor dem Auftritt in der Garderobe mit den passenden Klamotten bestücken, die dann hoffentlich von der Jury als gelungen empfunden werden. Auf all zu bissige Kommentare der Juroren darf man sich übrigens nicht freuen - das, was die Herrschaften da von sich geben, ist nur in Ausnahmefällen witzig und wird meist recht lieb- und emotionslos aufgesagt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Codemasters hat insgesamt vierzig bekannte Songs für den Titel lizenziert - größtenteils natürlich erfolgreiche Pop-Stücke der letzten Jahre wie etwa "As long as you love me", "Baby one more time" oder aber auch "I wanna dance with somebody". Optisch ist das Spiel kaum der Rede wert, die Comic-Grafik ist zwar gut der Fernsehvorlage nachempfunden, bietet aber keinerlei sehenswerte Details. Auch die Animationen sind alles andere als beeindruckend.

Dieser Test bezieht sich sowohl auf die PC- als auch die Playstation2-Version des Spiels. Zudem ist der Titel auch für den Game Boy Advance erhältlich; die GBA-Variante lag uns allerdings nicht zum Test vor.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Fazit:
Natürlich ist "Deutschland sucht den Superstar" kein wirklich gutes Spiel - ernsthaft hat das wohl aber auch niemand erwartet. Immerhin handelt es sich bei dem Titel aber auch um keine reine Geldmacherei; wer tatsächlich gefallen an dem Sendungskonzept gefunden hat, wird sicherlich auch zumindest einige Stunden Spaß daran haben, sein Rhythmusgefühl an diversen Pop-Hits zu testen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dfsdf 15. Apr 2004

hello, travaillant dans l'artistique j'ai découvert une agence de casting très s...

Neutralis 24. Feb 2004

Hilfe ! Wer kann mir den Patch zur Verfügung stellen, damit das Spiel am Anfang nicht...

Roma 14. Jan 2004

Mir tun all die Teilnehmer leid, die mit großen und zu Unrecht gehegten Illusionen an...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

  2. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  3. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /