Abo
  • IT-Karriere:

Sonic bringt Software zur Erstellung von HD-DVDs mit WMV9

Sonic und Microsoft entwickeln DVD-Authoring-Software für WMV HD

Microsofts Bemühungen, seine Audio- und Videokompression der Windows Media 9 Series im Unterhaltungselektronikbereich - möglichst gleich als Standard - für hochauflösendes Video auf herkömmlichen DVDs zu platzieren, scheinen zu fruchten. Auf der CES 2004 in Las Vegas wurden nicht nur verschiedene WMV9-fähige "HD-DVD-Player" angekündigt, sondern auch Authoring-Software von Sonic, mit der sich entsprechende hochauflösende Filme erstellen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Windows Media Video 9 bzw. genauer gesagt "WMV HD" soll ein Film mit 5.1-Mehrkanal-Ton und bis zu 1.080 Zeilen (1080p) auf Standard-DVDs gequetscht werden können. Im Vergleich zur MPEG-2-basierten Spielfilm-DVD entspräche das einer bis zu sechsfach höheren Auflösung. Sonic will seine auch von Filmstudios eingesetzte professionelle DVD-Authoring-Software im Mai 2004 um Unterstützung für WMV-HD erweitern und demonstriert die Möglichkeiten bereits auf der CES 2004.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum München
  2. Bundesnachrichtendienst, München

Noch können WMV-HD-Filme nur auf Windows-PCs mit Windows Media Player 9 abgespielt werden, wobei Microsoft natürlich Wohnzimmerrechner mit Windows Media Center Edition hervorhebt. Die gerade auf der CES von Apex, KiSS Technologies und V Inc. angekündigten WMV9-fähigen HD-DVD-Player lassen noch bis etwa Mitte 2004 auf sich warten. Für eine Durchsetzung des WMV-HD-Formats als einen zugkräftigen HD-DVD-Standard ist aber eine große Plattform kompatibler Hardware nötig, so dass zumindest für 2004 kein WMV-HD-Spielfilm-Schwall seitens der Filmindustrie zu erwarten ist.

China und Taiwan könnten Microsofts Schritte in den Unterhaltungselektronik-Markt jedoch beschleunigen und dabei das Zünglein an der Waage sein, da sie mit günstiger und vor allem erprobter DVD-Technik sowie dem Verzicht auf teure MPEG-Lizenzen Alternativen zur HD-DVD mit blauem Laser etablieren wollen; eine Entwicklung, die sich auch in andere Länder fortsetzen könnte.

Das US-amerikanische Post-Production-Unternehmen LaserPacific Media will Sonics WMV-HD-Authoring-System insbesondere für Special-Interest-Titel, HD-Serien und hochauflösendes Bonus-Material für Blockbuster-Kinofilme nutzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Angel 24. Feb 2004

China wird sich darauf ja auch nicht einlassen. Schliesslich sind die nicht dumm, und...

Johannes 10. Jan 2004

Chris, sechs, sitzten. Schäm dich.

Chris 08. Jan 2004

lol, in welcher Welt lebst du denn? Professionelle HD-Kameras kosten immer noch 100.000...

Klaus 08. Jan 2004

Kosten HD Camcorder nicht immer noch 5000 Euro ?

Michael D. 08. Jan 2004

Denn der Preis ist z.Zt. das einzige Argument beim Kaufen - die fortschrittliche Technik...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /