• IT-Karriere:
  • Services:

Philips kündigt DVD+RW-Rekorder mit Festplatte an

Auch DVD-Rekorder für HDMI-DVDs vorgestellt

Philips kündigt auf der CES in Las Vegas neue DVD- und Festplatten-Videorekorder an. Mit dem HDRW720 stellt Philips dabei auch ein Gerät vor, das sowohl mit Festplatte als auch mit DVD+RW-Laufwerk ausgestattet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HDRW720 verfügt über eine 80-GByte-Festplatte und erlaubt es, auf Wunsch Sendungen, die auf Festplatte aufgenommen wurden, auch mit bis zu 20facher Geschwindigkeit auf DVD zu kopieren. Der Player unterstützt dabei auch TimeShifting, was Philips als "FlexTime" bezeichnet. Darüber hinaus verfügt der Rekorder über einen i.LINK-(IEEE-1394-)Port zum Anschluss externer Geräte. Der HDRW720 soll im Sommer 2004 für 699,- US-Dollar auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. J. Bauer GmbH & Co. KG, München

Daneben kündigt Philips mit dem DVDR755 einen DVD-Rekorder an, der die Wiedergabe von HDMI (High Definition Video and Digital Audio) unterstützt. Der DVDR755 unterstützt zudem Faroudja DCDi Progressive Scan für höhere Bildauflösungen sowie einen PCMCIA-Slot, um Speicherkarten aufzunehmen und so Bilder von Digitalkameras darzustellen und auf DVD zu kopieren. Der Rekorder soll ebenfalls ab Sommer 2004 im Handel stehen und dann 799,- US-Dollar kosten.

Mit dem DSR708 und dem DSR704 nimmt Philips zudem zwei reine Festplatten-Videorekorder ins Programm. Der DSR708 kommt dabei mit einer 80-GByte-Festplatte, der DSR704 mit einer 40-GByte-Platte daher. Zumindest in den USA unterstützen beide zudem den TiVo-Dienst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB für 39,99€ + 6,79€ Versand, SilverStone ST60F-ESB 600 W...
  2. ab 57,80€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Sinan 03. Mär 2004

... und nachdem was ich gelesen habe wird der philips dvdr755 auch in DD5.1 aufzeichnen...

Angel 11. Jan 2004

Ja genau, da haben die bei Golem wohl mal wieder nen Praktikanten schreiben lassen...

Charly Watts 09. Jan 2004

Schau doch mal: http://www.festplattenrecorder.com/beschreibung.html Reiner...

R.L. 08. Jan 2004

Hallo, weiß hier irgendjemand noch andere Daten oder Infos zu den reinen...

Peacemaker 08. Jan 2004

Ist HDMI nicht eigentlich ein ausgabe standart der auf dvi basiert?


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    •  /