Abo
  • Services:
Anzeige

Casio: 5-Megapixel-Kamera für Schnappschüsse

QV-R51 ist in weniger als einer Sekunde einsatzbereit

Casio stellt mit der QV-R51 eine neue 5-Megapixel-Kamera vor. Dank "Direct-On"-Funktion soll die Kamera in etwa einer Sekunde einsatzbereit sein und sich so besonders für Schnappschüsse eignen.

Anzeige

Die QV-R51 verfügt über ein 3fach optisches Zoom mit einem Brennweitenbereich zwischen 39 bis 117 mm bezogen auf eine 35-mm-Kleinbildkamera mit F2,8 bis 4,9 sowie einen integrierten Blitz mit Red-Eye-Reduction. Ein TFT-Display mit 2-Zoll-Diagonale mit 84.960 Pixeln zeigt die gemachten Aufnahmen an. Dabei verspricht Casio eine verfeinerte Elektronik, die den Energieverbrauch erheblich reduzieren soll. Zudem sorgt diese Verbesserung für Fotos in hoher Qualität auch in lichtschwachen Aufnahmesituationen, so der Hersteller.

QV-R51 von Casio
QV-R51 von Casio

Die Scharfstellung erfolgt per Kontrast-Autofocus (wählbar zwischen Spot-AF oder Multi-AF-5-Punkt-AF). Die Belichtung erfolgt wahlweise anhand einer Multi-/Spot- oder Zentrumswertmessung. Die Kamera bietet Verschlusszeiten zwischen 4 bis 1/2.000 Sekunden an. Der Weißabgleich kann automatisch, manuell oder anhand von vier Modi vorgenommen werden. Die Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 50, 100, 200 und 400.

Die neue Digitalkamera von Casio kommt in einem kompakten Metallgehäuse von 88,3 x 60,4 x 33,4 mm daher, wiegt 168 Gramm und verfügt über 21 vorprogrammierte Motivprogramme (Bestshot), die sich individuell ergänzen lassen. Hinzu kommen Funktionen wie Selbstauslöser, Makro, automatischer Kalender und Weltzeit sowie Alarm mit Bild- und Tonfunktion.

Die Fotos werden auf dem ca. 9,7 MByte großen integrierten Speicher abgelegt, der sich durch eine SD/MMC-Karte erweitern lässt.

Ab Ende Januar 2004 soll die QV-R51 im Fachhandel für 449,- Euro zu haben sein. Zwei AA-Akkus samt Ladegerät, Handtrageriemen, USB-Kabel sowie Software werden mitgeliefert.


eye home zur Startseite
Cheffe 19. Jan 2004

:-))) Der war gut bobais! Ich seh das ganz genau so!

Tom 10. Jan 2004

Leider ist die shoot-to-shoot- time hundsmiserabel bei der Voränger Cam. Es sieht nicht...

bobais 09. Jan 2004

Wie schauts aus mit TV out ... ist für mich ein absolutes KO Kriterium

Bulsara 08. Jan 2004

Lt. DPReview soll die Ton haben: "Movie clips 320 x 240, 15 fps, max 60 secs, includes...

Bulsara 08. Jan 2004

@Kloschuessel: Vielleicht helfen dir diese Angaben aus einem aktuellen Review der Kamera...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl
  2. MRU GmbH, Neckarsulm-Obereisesheim
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-20%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Fürs deutsche Gesundheitssystem somit ungeeignet.

    Ovaron | 17:16

  2. Re: Was ist eigentlich mit der Option "DayFlat"?

    DAUVersteher | 17:14

  3. Re: 1Gbit bidirektional 200

    chewbacca0815 | 17:13

  4. Re: Erinnert mich an das Vectoring

    Ovaron | 17:13

  5. Re: Präzedenzfall überfällig

    Bassa | 17:12


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel