Gimp 2.0pre1 veröffentlicht

Vor allem Bugfixes auf dem Weg zu Gimp 2.0

Mit der Version 2.0pre1 steht jetzt eine erste offizielle Vorabversion von Gimp 2.0 zum Download bereit. Die freie Bildbearbeitung wartet in der Version 2.0 mit einer grundlegend überarbeiteten Architektur und zahlreichen neuen Funktionen auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar bringt die aktuelle Vorabversion gegenüber der Entwicklerversion Gimp 1.3.23 kaum Neues, dafür wurden aber zahlreiche Fehler behoben. Allerdings liefen schon die letzten Entwicklerversionen äußerst stabil. Zu den Neuerungen gegenüber der letzten Entwicklerversion zählen unter anderem die Unterstützung von mehrseitigen TIFF-Dateien, wie sie vor allem für Faxe genutzt werden, sowie ein neues "Kanal-Mixer-PlugIn".

Stellenmarkt
  1. Controller*in (m/w/d)
    Medion AG, Essen
  2. Business Analyst / Projektmanager (m/w/d)
    GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, Berlin
Detailsuche

Gimp Oberfläche
Gimp Oberfläche
Darüber hinaus wartet Gimp 2.0 mit Unterstützung für das XML-basierte Vektorgrafik-Format SVG auf, bietet einen Farbsicherheit-Display-Filter mit ICC-Profilen, ein neues Pfad-Werkzeug und überarbeitete Menüs und Dialoge.

Aber auch an anderen Ecken hat GIMP nachgelegt. So gibt es eine rudimentäre Unterstützung von EXIF-Informationen, wie sie beispielsweise Digitalkameras in Bilddateien einbetten, und Unterstützung für persistente Text-Layer. Auch das für den Printbereich wichtige CMYK-Farbsystem wird zumindest grundlegend unterstützt, Farbprofile wird man aber wohl erst in der kommenden Version in GIMP einführen.

Die aktuelle Vorabversion GIMP 2.0pre1 kann von diversen Mirrors im Quelltext heruntergeladen werden. Auch RPM-Pakete für Red Hat Linux stehen bereit. Aber auch unter Windows kann die Software genutzt werden. Für die Entwicklerversion 1.3.23 steht auch ein inoffizieller Installer zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

Guenther 10. Jan 2004

Und jeder Mensch, der einen halbswegs anständigen Windowmanager benutzt ist auch froh...

Saul 09. Jan 2004

Für mich als Programmierer reicht das Windows-Malprogramm oft aus. Der rest wirt mit...

Saul 09. Jan 2004

Würd ich gern Photoshopen, aber für mich ist Gimp leichter zu bedienen.

Silent One 08. Jan 2004

Ich weiß ja nicht was du rauchst, aber so langsam sind die Langzeitschäden unübersehbar...

SH 08. Jan 2004

GIMP ist freie Software, das hat nichts mit kostenlos zu tun! "free as freedom, not free...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /