Abo
  • Services:

IBM mit 4-Wege-Server in schlankem Blade-Format

BladeCenter HS40 bringt sieben Systeme in 7U-Gehäuse unter

IBM hat mit dem eServer BladeCenter HS40 einen ausgesprochen schlanken 4-Wege-Blade-Server mit Intel-Xeon-MP-Prozessoren vorgestellt. Sieben dieser Systeme passen in ein 7 Höheneinheiten hohes Gehäuse, was im Konkurrenzvergleich sehr viel ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue System ergänzt das Blade-Server-Portfolio von IBM, das verschiedene Prozessoren, Betriebssysteme und Anwendungen umfasst, die alle im selben Gehäuse betrieben werden können. IBM bietet seinen Kunden die Wahl zwischen Blade-Servern mit 64-Bit-PowerPC- oder 32-Bit-Intel-Xeon-Prozessoren.

Daneben präsentierte IBM mit dem IBM eServer xSeries 365 ein Rack-optimiertes 4-Wege-System mit hoher interner Speicherkapazität. Der x365 läuft unter den neuen Xeon-MP-Prozessoren und nimmt mit 3 Höheneinheiten wenig Platz im Serverschrank ein. Sechs interne Festplatten ermöglichen eine Speicherkapazität von bis zu 876 Gigabyte. Optional kann der Server auch mit vier internen Festplatten und DDS Tape Backup ausgerüstet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /