Abo
  • IT-Karriere:

IBM mit 4-Wege-Server in schlankem Blade-Format

BladeCenter HS40 bringt sieben Systeme in 7U-Gehäuse unter

IBM hat mit dem eServer BladeCenter HS40 einen ausgesprochen schlanken 4-Wege-Blade-Server mit Intel-Xeon-MP-Prozessoren vorgestellt. Sieben dieser Systeme passen in ein 7 Höheneinheiten hohes Gehäuse, was im Konkurrenzvergleich sehr viel ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue System ergänzt das Blade-Server-Portfolio von IBM, das verschiedene Prozessoren, Betriebssysteme und Anwendungen umfasst, die alle im selben Gehäuse betrieben werden können. IBM bietet seinen Kunden die Wahl zwischen Blade-Servern mit 64-Bit-PowerPC- oder 32-Bit-Intel-Xeon-Prozessoren.

Daneben präsentierte IBM mit dem IBM eServer xSeries 365 ein Rack-optimiertes 4-Wege-System mit hoher interner Speicherkapazität. Der x365 läuft unter den neuen Xeon-MP-Prozessoren und nimmt mit 3 Höheneinheiten wenig Platz im Serverschrank ein. Sechs interne Festplatten ermöglichen eine Speicherkapazität von bis zu 876 Gigabyte. Optional kann der Server auch mit vier internen Festplatten und DDS Tape Backup ausgerüstet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. mit Gutschein: NBBX570

Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

    •  /